What‘s hot right now: Zign launcht STUDIO Kollektion

What‘s hot right now: Zign launcht STUDIO Kollektion

Der erste Eindruck entscheidet in vielerlei Hinsicht über Sieg oder Niederlage, über Top oder Flop – Der erste Eindruck beinhaltet die Erscheinung von Kopf bis Fuß, die Bewegung, die Schritte, alle Details. Den größten Fehler den man wohl machen kann, ist zu einem wichtigen Termin die falschen Schuhe zu tragen. Denn wer sich schon auf dünnem Eis bewegt, verliert mit den falschen Schuhen nur noch mehr Bodenhaftung - So meine eigene Erfahrung.

Ich habe selbst schon diverse Marken getragen, von extrem teuer bis recht preisgünstig. Dabei ist mir aufgefallen, dass gerade die teuren Marken oder auch Schuhe von eigentlichen Modemarken nicht immer die bequemsten sind. Zign produziert schon immer Schuhe im mittleren Preissegment, modische Ausrichtung und hier kommen wir wieder zum entscheidenden Punkt: dabei sehr sehr bequem. Aber auch gutlaufende Labels müssen sich immer wieder reflektieren und fragen, ob das was sie anbieten, dem entspricht, was der Kunde auch will.

Die Macher von Zign haben ihre Hausaufgaben gemacht und ergänzen ihre Palette um einen weiteren, wie ich finde, elementaren Baustein: die Zign STUDIO Kollektion

 

Zign STUDIO Kampagne 2016


WAS kann die STUDIO Kollektion?

Die Idee der Macher bestand darin, das bestehende Sortiment um eine Premiumlinie zu erweitern. Die Designs für Männer und Frauen sollen durch eine aufwendigere Verarbeitung den bisher hohen Qualitätsanspruch noch einmal toppen. Alle Designs gehen ausnahmslos in eine sehr modische und avantgardistische Richtung. Zign sagt selbst über diese Richtung, das dies der Schritt in die Zukunft sei.

WO wird die STUDIO Kollektion hergestellt?

Ich habe natürlich nachgefragt, wo denn genau die Schuhe hergestellt werden und hoffte inständig auf eine Antwort weit entfernt vom Asiatischen Markt. Das Team rund um Zign gab mir prompt die Auskunft, dass ausschließlich Manufakturen in Spanien und Portugal beauftragt werden um die STUDIO Kollektion zu fertigen. Portugal und Spanien sind gerade für Lederhändler und -Hersteller von großer Bedeutung, denn hier werden immer noch sehr viele alteingesessene Luxusprodukte gefertigt. Die Region ist ein Garant für Qualität und Stabilität der innerhalb der ganzen Branche. 

WIE entsteht die STUDIO Kollektion?

Designt wird die STUDIO Kollektion wie ihre „kleine Schwester“ Zign Shoes in den Berliner Ateliers. Das Team entscheidet nicht nur über Material, Farbe und Silhouette, sondern konzipiert jedes Detail vom Leisten bis zur kleinsten Naht selbst. Die Britische Designerin Alice Graves ist dabei für den weiblichen Part zuständig, Schuhdesigner Philipp Keil für die Männer. 

Ich selbst habe die schwarzen Slipper aus der STUDIO Kollektion getestet. Zum einen muss für mich ein Schuh bequem sein, er muss gut stylebar sein, sich also problemlos in meine Garderobe integrieren können und er sollte handwerklich gut gemacht sein. Erst wenn ich diese drei Punkte als positiv bewertet habe, entscheide ich mich für einen Kauf über 100€.

( P.S. So kann man auch sehr leicht Schwachsinns-Käufe vermeiden!)

Dieses Modell hat es übrigens geschafft und wie ihre seht, trage ich den Slipper herbsttauglich mit Steghose und Ultra-Maxi-Sweater. 


Und hier geht’s zu den Produkten der STUDIO Kollektion ( ACHTUNG MIDSEASON SALE)



***dieser Beitrag ist in Kooperation mit Zign STUDIO entstanden***

Bilder: Steffen Roth

 Pampers für UNICEF – Kindern gehört die Welt

Pampers für UNICEF – Kindern gehört die Welt

Design: Studio Hammel – Der Plan ist, keinen zu haben.

Design: Studio Hammel – Der Plan ist, keinen zu haben.