We love shoes - We love aeyde

We love shoes - We love aeyde

Seit der Gründung im Jahr 2015 trifft das Berliner Schuhlabel aeyde mit jedem neuen Release mitten ins Herz eines jeden Schuhliebhabers. Stilsicherheit und Zeitgeist zeichnen die Kreationen der langjährigen Freunde Luisa Krogmann und Constantin Langholz-Baikousis aus, doch aeyde kann nicht nur Trends.

Mit einem “online first” Vertrieb schafft es das junge Label, Frauenschuhe aus luxuriösen Materialen hochwertig in Italien fertigen zu lassen und dennoch zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Hohe Qualität ist garantiert und hinzukommt der Nachhaltigkeitsanspruch der beiden Gründer, der das ganze Konzept positiv abrundet. 

metropolitan circus_aeyde_n04_ss17_4.jpg

aeyde n04 - einige unserer Favoriten


Mit dem kürzlichen Launch der aktuellen Sommerkollektion “n04” dürfen wir uns auf bewährte aeyde Modelle in aufgefrischter Form freuen und werden mit einem kräftigen Pink, Zitronen-Gelb, Himmel-Blau, Olive-Grün und zartem Rosa perfekt auf die sehnlichst erwarteten, warmen Monate eingestellt. Aber auch neue Modelle wurden in das Sortiment aufgenommen und so bekommen Ballerinas und Co. Verstärkung durch Babouches, Kitten Heels mit V-Ausschnitt, Mules und verspielten Pumps. Aeyde setzt mit seinem Konzept auf Luxus zu erschwinglichen Preisen. Logisch,  dass bei diesem Klientel der Anspruch an Materialien äußerst hoch ist. Verarbeitet sind die Modelle beispielsweise aus Wildleder, Ziegenleder bis hin zu Samt, Satin und etwas derberem Canvas-Stoff.


aeyde in der Trendfarbe Pink

Die Muse dieser Sommer Kollektion ist übrigens Noto - ein kleines sizilianisches Dorf, in mitten schönster italienischer Naturgelegen, das durch seine Ursprünglichkeit und den edlen mediterranen Flair den Look und die entsprechende Kampagne maßgeblich beeinflusst hat.



Outfits: Kann ich mit 34 noch Carhartt WIP tragen?

Outfits: Kann ich mit 34 noch Carhartt WIP tragen?

Design: Wer ist Rosi Feist?

Design: Wer ist Rosi Feist?