Vacai Mood

Vacai Mood

Nur noch zwei Tage bis wir Berlin endlich mal wieder Adieu sagen können. Der letzte Urlaub, den ich gemacht habe, ist ein halbes Jahr her und ich habe eine ganz schöne Murmel vor mir hergetragen. Damals war die Urlaubsplanung verhältnismäßig leicht, alles was groß und zeltartig war, wurde in den Koffer geschmissen. Jetzt mit Kind und Kegel, kommt doch einiges mehr zusammen. 

Neben dem kompletten Berg an Kinderstuff und dem winzigen Berg für den Papa, hängen bereits 6 Essentials an meiner Garderobe. Dinge, die mit müssen und die kurz vorher noch schnell besorgt wurden.

           

1.     Ein Sommercape von Maje (Achtung Maje hat aktuell Pre-Sale)

2.     Das Seiden-Cargo-Hemd mit Schnürung – wirft man am Strand einfach drüber und man kann sich sogar in der Strandbar damit sehen lassen

3.     Bikini-Ahoi – Ich traue mich gar nicht euch zu verraten, wo ich meinen Bikini für dieses Jahr gekauft habe ;-) Dieser ist es jedenfalls nicht, den gibt nämlich nicht für einen Stillbusen a la Größe 44. Ich bin in die Miss Molly Abteilung von H&M gegangen. Oben 44 unten 36. #Momproblems

4.  Sommersandalen – In diesem Jahr ist es eine Mischung aus Espandrilles und Platform-Sandale. Die Schuhe habe ich erst kürzlich bei See by Chloé über die Trendfabrik gefunden.

5.     Sommerbeauty – Ich werde im Urlaub zum ersten Mal die Serie von ibiotics testen. Ein Erfahrungsbericht zum Thema Sonnenschutz kommt in Kürze.

6.     Ein Kimono – Kurz nach dem Aufwachen oder für den ganzen Tag, vielleicht kann man ihn auch schnell mal abends über das Kleidchen werfen. Für den richtigen Kimono braucht man keine bestimmt Tageszeit.  Stöbert mal bei den Modellen von Tatjana Anika. Sehr zu empfehlen. 

Bis gleich in Bella Italia!


Meine Sale Lieblinge bei Maje

Travel Diary: Lago di Como – Villa Melzi

Travel Diary: Lago di Como – Villa Melzi

PRAKTIKANTIN GESUCHT /CHERCHE  STAGIAIRE Condé Nast Verlag Paris

PRAKTIKANTIN GESUCHT /CHERCHE STAGIAIRE Condé Nast Verlag Paris