Trend Alert: 5 Stylingtipps zu New Ballet

Trend Alert: 5 Stylingtipps zu New Ballet

 

Träumte man noch als Kind davon eine filigrane Ballerina zu sein, waren wahrscheinlich spätestens in Teenie-Tagen alle Bemühungen passé. Rebellion war angesagt, von Ballett wollte keiner mehr etwas wissen. Ich kenne einige solcher Geschichten aus meinem Freundeskreis. Ich konnte mit Ballerinas nie wirklich etwas anfangen, denn in Kindertagen war ich dick und ein bißchen faul. Als ich aber die 30 knackte, fingen einige meiner Freunde erneut an, ihren Kindheitstraum zu leben, sie nahmen einfach wieder Stunden, natürlich nicht des Erfolges wegen, einfach als gesundes Workout. Ich fand das richtig toll. Es ist eben nie zu spät seine Wünsche zu realisieren.

Stunden werde ich nicht nehmen, aber den Look der Ballerina übernehme ich manchmal ganz gerne. Mit dicken Pullis, leichten Wickeljacken und den Spitzenschuhen aus Designerhand. Jawohl, ein neuer alter Trend ward wiedergeboren. In blassem altrosa, leichtem Beige und als Kontrast in gothigem Schwarz werden Spitzenröckchen im Herbst neu verstylt. Für den neuen Ballett-Look habe ich euch 5 Styling-Lektionen aufgestellt, die dich nicht lächerlich aussehen lassen, sondern richtig cool sind: 

1.     Abstehende Miniröcke zu Leggings und Steghosen

2.     Midilange Tüllröcke zu derben Wollpullovern

3.     Wickeljacken mit tiefem Ausschnitt zur 501

4.     Ballerinas mit Ankle-Straps zu hochgeschnittenen Hosen

5.     Bodys oder Badeanzüge zur Normalojeans

 

Als Ad-On natürlich im Herbst sehr hilfreich: Stulpen für Arme und Beine, dezent versteht sich.



 

Bilder via Zara, Vogue Runway

Die Wand als Abenteuer: Die Top 5 Wand-Hängungen

Die Wand als Abenteuer: Die Top 5 Wand-Hängungen

label we love: Jourden

label we love: Jourden