Tipp: G-Sessions X Metropolitan Circus Streetstyle Vernissage

Tipp: G-Sessions X Metropolitan Circus Streetstyle Vernissage

Manchmal ist es auch eine eigene Zeitreise – G-Shock, die unkaputtbare Uhr in allen Farben, die man sich nur vorstellen kann, ist genauso alt wie ich. In jeder Dekade meines Lebens hatte ich eine oder mehrere ;-), die erste war himmelblau und meinem ersten Schulranzen nachempfunden, zehn Jahre später war sie pink und überdimensional groß und jetzt triumphiert sie in klassischem Marineton zu weißen Hemden und Jacketts  - ganz seriös.

G-Shock ist in dieser 30-jährigen Karriere zum Trendmultiplikator Vieler geworden, es gibt die richtige Uhr für jeden Look und einfach jede Fasson. Für dieses Jubiläum feiert die Uhr in einigen Europäischen Großstädten die G-Sessions mit Workshops, Parties und Ausstellungen – und da sind wir auch schon beim Stichwort.

Fotografin und Bloggerin Mary Scherpe (Stil in Berlin) hat Berlins Blogger mit „Ihrer“ G-Shock in Szene gesetzt – in unterschiedlichen Settings und immer auf ihre persönliche Art. Die Bilder werden am Freitag in der G-SESSIONS Streetstyle Vernissage ausgestellt – und Metropolitan Circus bzw. mein Lockenkopf ist auch dabei. Also kommt uns doch besuchen, trinkt ein kleines Kaltgetränk mit uns und feiert eine Uhr, die ihr bestimmt entweder selbst tragt und mal getragen habt. Prosit und bis Freitag. Ich freu mich auf euch.

Ausgestellt werden außerdem:  Jessica Weiß/Journelles.de, Julius Salvenmoser/Young Vanity.com, Jakob Haupt/Dandy Diary.de, Ben Weichert/Homme to go.com

Und hier geht’s zum Event auf Facebook.

Französische Beauty  - Muss man kaufen

Französische Beauty - Muss man kaufen

Interview: SANTE Make Up Artist Benjamin Becher

Interview: SANTE Make Up Artist Benjamin Becher