Styling: MALAIKARAISS X brands4friends + Interview

Styling: MALAIKARAISS X brands4friends + Interview

starter.jpg

Jacke: 349€, Hose: 179€, Kleid: 339€, Gürtel: 39€, Umhängetasche: 109€, Clutch: 149€

Im Sommer überraschte uns die Newcomer-Designerin Malaika Raiss mit einer wunderbar gefühlvollen und femininen Kollektion für den kommenden Sommer 2014. Selbst deutsche Supermodels wie Kathrin Thormann schickte die Designerin über den Catwalk, um kurze Zeit später eine Hochglanz-Lookbook mit dem Kampagnengesicht Franzi Müller abzuliefern. Vielleicht erinnert ihr euch, wir waren für euch Backstage unterwegs und haben die ersten Shots eingefangen.

Aber ein tolles Design und stilvolle Images zu konzipieren ist eine Sache, mit den besten der Branche zu arbeiten und die gesamte Logistik hinter dieser Kollektion, ist die andere. Malaika Raiss war die erste deutsche Designerin, die das Förderprogramm vom Shopping-Club brands4freinds durchlaufen hat. Neben ihrer eigentlichen Kollektion hat der quirlige Rotschopf einige Teile exklusiv für den Shopping-Club entworfen. In der nächsten Woche, also vom 18.- 24.November haben dann alle Mitglieder von brands4Friends die Möglichkeit die Designs von MALAIKARAISS zu shoppen. Wir haben euch schon ‘mal vorab eine kleines, virtuelles Styling unserer Lieblingsteile zusammengestellt. Wir hoffen natürlich, dass euch der Look gefällt und dann heißt es nur noch Glück haben, dass ihr die Teile in der nächsten Woche auch noch in den Warenkorb laden könnt.

Vorab haben wir Designerin Malaika Raiss noch ein paar Antworten entlockt:

Deine Kollektion auf der Berlin Fashion Week war ein voller Erfolg. Wie hast du die „richtigen“ Teile für die exklusive Pre-Shopping Verkaufsaktion für brands4friends ausgesucht?

Die Auswahl hat in Zusammenarbeit mit dem Einkauf von brands4friends stattgefunden, wir haben versucht auf den Stil und die Bedürfnisse der b4f-Kundin einzugehen und die absoluten Wohlfühlteile ausgesucht, die sich sowohl im Alltag aber auch zur Party am Abend tragen lassen.

Brands4freinds hat dich jetzt eine Saison unterstützt. Wie wirst du im nächsten Jahr weitermachen, wo du nun einmal „Blut geleckt“ hast? (natürlich im Sinne von bekannten Models, großen Fotografen und den ganzen logistischen Vorteilen, die brands4friends ermöglicht hat)

Ich kann noch nicht so viel verraten, aber man wird mindestens genauso viel von MALAIKARAISS hören, wie dieses Jahr. Auch mein grandioses Team, von Fotografin über Styling bis hin zu Lina von der Produktion, die mir den Rücken frei hält, wird wieder dabei sein, wir hatten ja alle vorher noch nicht in dieser Konstellation zusammen gearbeitet, aber es hat so viel Spaß gemacht und jeder konnte einen Mehrwert draus ziehen so dass wir´s nicht mehr missen wollen.

Für wie wichtig erachtest du denn ein Förderprogramm  für junges Design in Berlin? Dir hat es ja bereits einen ganzen Schritt nach vorne verholfen, sollte sich dieses Programm weiter ausbauen? Wie siehst du selbst diese Thematik?

Für mich ist dieses Thema essentiell! Und ich würde es nicht nur auf Berlin beziehen, sondern auf Deutschland im Allgemeinen. Wir müssen unsere eigenen Talente und vor allem Produkte mehr stärken. Angefangen bei Einzelhandel aber auch mit Programmen zur Zwischenfinanzierung, diese existieren quasi nicht. Wie sollen wir denn wachsen, wenn wir unsere Produktion zu 100% aus Eigenmittel vorfinanzieren müssen, das können sich die wenigsten leisten.

Darf man schon mal Fragen wohin sich die neue Kollektion entwickeln wird?

Sie baut ein wenig auf der letzten auf, ist aber nicht so lieblich. Etwas cooler, farblich spielen wir mit Schattierungen von Grün und Grau. Unser Fokus richtet sich noch mehr auf Strukturen und Dreidimensionalität z.B. in Prints und Strickmustern. Auf jeden Fall wird´s, sehr flauschig und kuschelig.

malaikaraiss X brands4friends Lookbook-Shooting from Metropolitan Circus on Vimeo.

Im Showroom von Ritual Projects Paris

Im Showroom von Ritual Projects Paris

Products we love: VEJA

Products we love: VEJA