Styling: Gelb

Styling: Gelb

Es gibt Farben, mit denen muss man „warm“ werden. Gelb ist da so ein Kandidat. Meist schwierig zu kombinieren und auch nicht für jeden Typ stilistisch sinnvoll. Wenn man sich aber an ein paar kleine Regeln hält, wirkt die Farbe unglaublich intensiv und klar.

Dunkelhaarige und sehr helle Typen sollten eher zu einem kühlen Gelb greifen und Farb-Kontraste wie Weiß und Blau wählen, wohingegen warmen Haarfarben auch zu warmen Gelbtönen greifen können. Senf-Gelb und Ocker kann mal super mit allen Herbst-Farben kombinieren. Leider ist die Farbe Gelb gerade bei Rottöne ein kleines No-Go – die Töne beißen sich ein wenig und vielleicht sollte in diesem Fall auf diesen Ton verzichten. Aber allen anderen sei gesagt, probiert es einfach mal ungewohnt neue Farben in euren Kleiderschrank aufzunehmen. Wir haben da schon ein wenig vor-gestöbert:

Anzug: Asos Collection

Weißes Lack-Shirt: Balenciaga

Pumps: Asos Collection

Bluse mit Kontrast-Ärmeln: E. Tautz

Mantel: Zara

Fragrance: Le Labo

Interview Otto Drögsler und Jörg Ehrlich // ODEEH

Interview Otto Drögsler und Jörg Ehrlich // ODEEH

Architektur im Kulturkampf

Architektur im Kulturkampf