Showroom Visits in München – erste Eindrücke von den Pressdates

Showroom Visits in München – erste Eindrücke von den Pressdates

Als ich gestern Abend am Flughafen stand und gedankenverloren auf die Gepäckausgabe starrte, sprach mich eine wildfremde Person an: „Sie sehen aber müde aus“. Oh danke, dachte ich mir, „nein, sie sehen müde aus, aber immer noch gut, ich meine sie haben noch keine blutunterlaufenen Augen...“. Ein absurdes, aber dennoch nettes Gespräch holte mich wieder in die Realität zurück. Denn eigentlich ratterten immer noch die Kollektionen für die nächste Saison durch meinen Kopf. Zwei Tage München, unzählige Showrooms und doppelt so viele Kollektionen wollen ja schließlich auch verarbeitet werden. Ich habe euch die Highlights mal kurz zusammen gefasst: MCM

Das MCM gute Taschen macht, wissen wir, aber der Designsprung, der gerade jetzt abging, wird verheerende Folgen haben für das Budget. Jeder Redakteur sprach nur von den traumhaften Formen, Farben und Strukturen.

--

Lacoste

Und der Lacoste-Hype geht weiter. Die Laufstegkollektion ist uns noch bestens in Erinnerung geblieben, denn wenn stilvoller Sport und Mode zusammenkommen, kann man sicher, dass die Styling-Variationen enorm sind. Ganz geflasht sind wir von den strahlenden Farben wie Zitronengelb, Orange, Rot und dazu ein heller Weiß-Kontrast.

 ---

Allude

Das Kaschmir und Strick auch im Sommer gehen beweisen Allude schon seit unzähligen Jahren. Das Label zeigte kürzlich erst in Paris und nun haben wir die Kollektion in Weiß, Creme und blau-weißem Hahnentritt endlich selbst in den Händen gehalten. Ich kann euch verraten, die Haptik, die Oberflächen und die Stricktechnik ist einfach überwältigend und rechtfertigt einen kleinen Wow-Moment. Schnitttechnisch bewegen wir uns ein wenig in die 70er, mit Latzansätzen und Overalls und tiefen V-Necks ist Allude damit nicht nur tragbar sondern unglaublich modern.

---

ESCADA

Glamour made in Germany. Escada ist für die ganz großen Auftritte bekannt. Escada Sport hingehen für dich und mich. Und als ich eine Schwimmerin auf einem halbtransparenten Sweater entdeckte war meine Leidenschaft entbrannt. Lurex, ein wenig Glitzer und ein 70er Jahre Flair sind zurück in meiner modischen Schublade.  Danke Escada.

---

Marc Cain

Einige Trendfarben halten sich eisern, Rosa und Hellblau. Marc Cain überzeugt uns im nächsten Sommer erneut davon und präsentiert mit monochromen fließenden Every-Day Outfits ihre Styler-Qualitäten. Mit jungen, innovativen Schnitten ist das deutsche Label wieder in unseren Fokus gerückt. Auch hier Best-Buy: Mäntel und Sneaker.

---

Odeeh

Für alle Fans der weißen Hemden, dürfte dieser Showroom der Himmel gewesen sein. Bereits in Paris präsentierten Odeeh in ihrer Capsule Collection unzählige Hemden mit den passenden Röcken – als eine Alltagsuniform quasi.  Und damit liegen Otto Drögsler und Jörg Ehrlich genau richtig. Die deutsche Frau und modische Experimente stehen ja schon auf Kriegsfuß, mit dieser Kollektion dürfe die Annährung an Mode sehr viel einfacher ausfallen. Großartig. Ein kompletter Bericht folgt in Kürze.

---

Stephanie Schneider

Ein Schmucklabel, welches mir vor einigen Jahren schon mal in die Hände gefallen ist. Damals habe ich es schon geliebt. Lange hat man nichts von ihr gehört und nun ist sie wieder da mit einzigartigem Schmuck. Ihre Technik: sie webt verschieden Ketten in Farbverläufen aneinander, sie Stücke bekommen durch verschiedene Farben einen interessant-chargierenden Effekt. Reinste Handarbeit!

---

Adidas /Raf Simons

Hellblau und Rosa – was ist da los? Immer wenn ich diese Farben sehe, klappt bei mir ein Schalter um und der Kaufimpuls ist geweckt. Ich merke schon, dass wird keine Einfache Saison für mich. Stan Smith und Raf Simons werden den Turnschuhmarkt erobern, dicht gefolgt von den futuristischen Modellen Raf & Adidas. Weitere Einblicke in die Kollektion Y3 in Palmenoptik (sehr cool) bekommt ihre nächste Woche aus Berlin.

Topshop Unique

Retrosport kommt auch bei Topshop Unique aufs Trapez – inspiriert von Ski, Tennis und Co, werden Streifen, Strick und Farbkontraste zum Stylingvorsatz.

//Katrin Schlotterhose

Diary: Into a blogger’s life #KW42

Diary: Into a blogger’s life #KW42

Interior: Clear Cut

Interior: Clear Cut