Shopping Paris: Merci Concept Store

Shopping Paris: Merci Concept Store

Kein Besuch in Paris ohne dem schönen Concept-Store Merci Bonjour zu sagen. Merci ist nicht nur ein Concept Store, Merci verleitet zu bleiben, auf drei Etagen bietet der Store pure Ästhetik für alle Bereiche des Lebens.

Im Erdgeschoss und im Eingangsbereich kann man auch schon mal durch wechselnde Aktionen überrascht werden, wie wir etwa – eine überdimensionale Converse Installation inmitten des Merci Industriebau-Charmes zog all unsere Aufmerksamkeit und staute das Hereinkommen andere Besucher –Hupsi!

Aber an das Stauen an jeglichen Ecken sollte man sich gewöhnen, der Store ist dank integriertem Restaurant (im Untergeschoss)  und kleinem Buch-Café (Erdgeschoss) so gut wie immer voll. Es locken Labels wie Annick Goutal, Aesop, Isabel Marant, Equipment, die eigene Merci-Line und Newcomer wie das organische Taschenlabel Veja. Und wer sich entschließen sollte, seine eigenen vier Wände umzustrukturieren, sollte vorerst einen Blick in die Interior-Abteilung des Merci-Store werfen, denn die eine oder andere Inspiration ist mit Sicherheit dabei. Die Mischung aus Vintage-Charme, Industrie und Design machen den Store zu einer waren Fundgrube und definieren Erlebnis-Shopping auf einer ganz anderen Ebene. Auch wenn man gar kein Office-Equipment braucht, greift man doch zu den liebevoll angerichteten Auslagen und nimmt zu 100& doch einen kleinen Gimmick mit. Ein Besuch lohnt sich....

Merci Store
111 Boulevard Beaumarchaise
3. Arrondissement / Paris
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
//Word and Pic Schlotterhose (Canon EOS M)
 
Interview Miriam Jacks

Interview Miriam Jacks

Label Watch: Maison Labiche

Label Watch: Maison Labiche