Shopping: Herbst Essentials

Shopping: Herbst Essentials

Gedanklich ist der Sommer in der Schublade und alle Konzentration liegt auf Herbst/Winter mit samt seiner tausend Styles- und Nischenmoden. Aber nicht jeder Trend will mir so recht stehen, geschweige denn den anderen. Zu meiner Sicherheit lege ich mir jede Saison einige Basic und Lieblingsteile zu, die mit kleinen Abwandlungen so manchen Look komplettieren können.

Was gerade auf meinem Radar schwebt, ist unumstritten der All-White-Look in seiner lässigsten Form, das Image habe ich bei Filippa K gefunden, genau wie den XXL Kuschel-Sweater. Im großen und ganzen wird sich meine Herbst-Garderobe eher lässig gestalten, klare Farben und Schnitte sowie eine große Portion Weite.

Das zweite Must-Have ist eine mittelgroße Boxbag in der Traumfarbe Bordeaux. Gerade mit kühlen Farben ergibt die Tasche einen kleinen farblichen Reiz.

Oh ja, die Winterschuhe – in Berlin überlegt man dreimal, ob man sich Boots mit Ledersohlen holt, da diese nach einem harten Winter eher Wegwerfmodelle werden, aber was soll‘s: Form und Farbe sprechen für sie und der burschikose Schnitt ergänzt meine Anzahl an Herrenhosen. Also ab in den Warenkorb!

Wichtigstes Essentials ist ein passender Wollmantel. Gerade beim Kauf eines Mantels sollte man strikt auf das Material achten, denn „echte“ Wolle zahlt sich im Berliner Winter doppelt aus. Beige ist zudem ein kleiner Lichtblick im eher tristen Stadtbild. Also ich wäre dann mal soweit. Wie sieht es bei euch aus?

 

Der graue Big-Sweater : Filippa K

Ein beiger Duffle-Coat: J.W.Anderson

Ein Muss sind die Schnürboots mit strukturierter Optik: Saint Laurent

Ein royal-blaue Woll-Culotte mit weitem Bein: Acne Studios

Eine Midi-Box-Bag in der Herbstfarbe Bordeaux: Marni

[show_shopthepost_widget id="218418"]

 

Labelwatch: Titel A by Agyness Deyn

Labelwatch: Titel A by Agyness Deyn

Lago di Como Diary #on a boat

Lago di Como Diary #on a boat