Review: Die Trends aus New York für SS14 /Part 1

Review: Die Trends aus New York für SS14 /Part 1

AGA3868.450x675.jpg

Wir sind mehr als drin im Fashion-Monat September. Scheinbar alles dreht sich nur noch um Mode und Trends für das kommende Jahr. Klar, dass es da auch schwierig sein könnte den gewissen Überblick zu behalten. Wir haben deshalb nach der Hälfte der MBFW New York schon mal einen groben Trend-Rückblick gemacht. Einige davon könnten euch schon aus Stockholm bekannt vorkommen: Here weg go!

The Row, Helmut Lang, 3.1. Phillip Lim, Theyskens‘ Theory

White Perfection,

Weiß ist unumstritten tonangebend in der Saison SS14. Ob als bodenlange Kaftane mit einem Safari-Einschlag bei The Row oder als klar strukturierter White Look eines Phillip Lim-Weiß wird lang und locker getragen und strahlt dabei in Reinheit und Perfektion.

10 Crosby by Derek Lam, Opening Ceremony, Opening Ceremony, Alexander Wang

Cross-Tailored

Bauchfrei ist passé, naja so fast, ein Hauch der Mitte wird trotzdem noch kenntlich gemacht, aber ein neuer Fokus kristallisiert sich im oberen Bereich – wir nennen es kurzerhand cross-tailored – überkreuzte Bahnen im Brustbereich ergeben eine neue Silhouetten, die sich bis in die Taille zieht und ein stückweit Bauch zeigt.

10 Crosby by Derek Lam, Helmut Lang, Victoria Beckham, Theyskens‘ Theory

Geo Black and Whites

Es war das Überraschungsmoment einer Vicoria Beckham Show. Die Dame wird sportlich und locker - Tennis-inspirierte Black-and-White Looks werden geometrisch präzise wie Madame Beckham nun mal ist, in Szene gesetzt. We like it.

Victoria Beckham, 3.1. Phillip Lim, The Row, Alexander Wang

Extended Peplums

Und noch was springt uns geradezu ins Auge – das Comeback der Schößchen. Nicht bieder oder enganliegend; Die neuen Schößchen verlagern sich auf die Hüftlinie und dank weitem Sitz wird die ganze Nummer ziemlich luftig. Die Looks von Derek Lam und The Row wirken wunderbar entspannt und beinahe einer anderen Zeit entsprungen.

Bilder: MBFWNY & PR

Interview Akke Aimaq-Designerin Akkesoir

Interview Akke Aimaq-Designerin Akkesoir

Label to Watch: GAUCHÈRE PARIS

Label to Watch: GAUCHÈRE PARIS