Recap Amsterdam Fashion Week AW14

Recap Amsterdam Fashion Week AW14

metropolitancircus_davidlaportaw14.jpg

Jef Montes, David Laport, Ready to Fish by Ilja, Aziz Bakkaoui

Dass Mode und Kunst sehr eng beieinander liegen, dürfte kein Geheimnis sein, aber in keiner anderen Stadt wird soviel mit Kunst experimentiert und in kleidsame Roben implementiert, dass  man schier beeindruckt zurückbleibt: Wir waren für euch in Amsterdam. Die Stadt scheint nur klein und zierlich, eigentlich herrscht dort die absolute Mischung internationaler Stile, Richtungen und Designströmungen. Kein Wunder, denn zumeist fangen junge Designer in Amsterdam an und werden binnen kürzester Zeit in große Modemetropolen expandiert. Wir haben uns also mal nach jungen, frischen Ideen umgesehen und hätten natürlich auch die eine oder andere Styling-Idee auf dem Zettel. Hier sehr ihr unsere Favoriten der Mercedes-Benz Fashion Week Amsterdam:

Aziz Bekkaoui AW14

Für Aziz ist Kleidung ohne eine Seele nur bloßes Material. Der Hyères Gewinner und Artist of the Year von 2007 räumt mit seinen Kollektionen nicht nur Preise ab, sondern arbeite auch in interessanten Koops, wie mit Marina Abramovic für den Holländischen Kardinal. In seiner aktuellen Herbst/Winter Kollektion mischt er filigrane Spitze mit derbem Leder und beweist mit Schwarz als All-Over-Color mal wieder dessen Macht in der Mode. Mit einem Russischen Einschlag und minimalen Aktzenten in Leo und Bordeaux hält Aziz eine strenge Linie. Straßen-tauglich und überwinterungsfähig.      

Must-Buy: ein A-Linien-Lederrock

Style-Advice: Comeback der Springerstiefel,  Dr. Martens sei Dank.

Duran Lantink AW14

Er ist einer der jungen,  dynamischen Designer Amsterdams. Gerade hat Duran seinen Abschluss als Designer an der Rietveld Academy gemacht und zeigt bereits im Fashion Lab der MBFWA. Seine Kollektion ist eine Mischung aus futurischen Materialien verknüpft mit ursprünglichem Handwerk. Er versucht sein Kontrastspiel auf minimalste Farben zu reduzieren und das Ergebnis des Jungtalents ist auf jeden Fall sehenswert. Die All-White-Looks mit ausgestellten Beinen, genauso wie eingesetzte transparente Elemente die sich mit Stickereien und Drapierungen abwechseln. Eine Handschrift, die durchaus ausbaufähig ist.

Must-Have:  ein cropped Top in kristallklarem Weiß

Style-Advice:  Silver and White sind und bleiben ein gutes Farbteam

SIS BY SPIJKERS EN SPIJKERS AW14

Die Zwillinge Truus und Riet gehören schon eher zu den Konstanten in der Holländischen Modeszene. Ihr Stil grafisch, modern überaus tragbar – mit viel Liebe zum Detail und einer perfekten Passform designen die Schwestern für eine starke kosmopolitische Frau. 

Bei ihrer Subline SIS wird die Messlatte ebenso hoch angesetzt, nur dass die Teile weitaus erschwinglicher sind als ihre Hauptline – SIS verkörpert einen internationalen Geschmack, so sehen wir Layerings in Pastell-Blau, durchmischte Muster-Kombinationen und den All-Time Favorite Grau.

Must-Have: ein grauer Hosenanzug

Style-Advice: graue Socken funktionieren in jedem Look angefangen vom Casual Style bis hin zur Business Variante

David Laport AW14

Unglaublich, dass David Laport erst vor einem Jahr seinen Abschluss in den Haag gemacht hat. In der letzten Woche zeigte der Jungdesigner eine Kollektion, die zu den raren Momenten abseits des Catwalk gehören, die darüberhinaus Stauen, Bewunderung und Begierden auslösen. Seine Mischung aus Haute Couture, tragbaren Teilen und genau dem richtigen Farbspiel, machen David Laport unangefochten zu den Lieblingen der Modewoche Amsterdam. Orange, Weiß und Grün als Hauptfarben seiner Linie, die sich wie Blumen in transparenten Oberteil-Fächern widerfinden - dazu kombiniert er Lack und Tüll und baut interessante Linienverschiebungen in die Silhouette ein. Einfach fantastisch.

Best-Buy: ein doppellagiges Tüll-Seiden Top mit grünen Akzenten

Style Advice: Wer den Look nachstylen möchte, besorgt sich ein Tülloberteile, stutzt es in die richtigen Formen und tragt pastellfarbige Shirts darunter. Voilá.

Jef Montes AW14

Wann ist Mode? Genau dann, wenn konzeptionelle Ansätze und interdisziplinäre Elemente eine Kollektion kreieren. Mit seinen spanischen Wurzeln und seinen untypischen Herangehensweisen gehört Jef Montes schon jetzt zu den vielversprechenden Talenten in Holland. Blau und Weiß – traditionelle spanische Hofmode und dabei die modernsten Verarbeitungstechniken. Klar der Look wird nie die Straße erobern, wohl aber in Einzelteilen in einer individuellen Garderobe wieder zu finden sein.

Best Buy: eine tintenblaue Seidenbluse

Style-Advice: Blau und Weiß, einer der dankbarsten und frischesten Farb-Kombinationen in der Modewelt.

//Katrin Schlotterhose

Bilder: MBFWA

Hotel -Tipp: Alma Sevilla

Hotel -Tipp: Alma Sevilla

Beauty of the week: Rodial

Beauty of the week: Rodial