RAD Hourani #07

RAD Hourani #07

Die Frage nach dem Geschlecht stellt sich irgendwann nicht mehr. Ob Frau, ob Mann –„who cares“. In Zeiten von Boyfriend-Mode und dem Millionsten Revival irgendeines Jahrzehnts, scheint es fast egal zu sein, worin man steckt. Rad Hourani ist es zwar nicht egal, er löst nur die problembehaftete Beziehung zwischen Mann und Frau und designt einfach für beide – avantgardistisch, kantig & modern.

In seiner #07. Kollektion für sein Ready-to-Wear Label RAD bekommt die Doppeldeutigkeit vollkommen neue Formen: ein doppeltes Revers, der doppelte Saum, doppelte Lagen. Ob aus Schutz, Symmetrie oder gänzlich ob es aus der Scheidekunst anrührt, kann man nicht sagen. Fakt ist die Kollektion wirkt deutlich technischer, sie grenzt an kein Jahrzehnt und hält sich auch sonst nicht an irgendeine Regel. Vielleicht ist es das, was seine Perfektion ausmacht? Der Antitrend als stille Revolution in den bekannten Nuancen: Weiß, Grau & Schwarz.

 

 

 

Metropolitan Circus sucht Redakteure

Metropolitan Circus sucht Redakteure

My Beauty Best Buys im März

My Beauty Best Buys im März