Nischendüfte: Parfums für besondere Momente

Nischendüfte: Parfums für besondere Momente

Geht ihr noch auf Rendezvous? Ich hätte gerne mal wieder eines. Denn dann könnte ich die sträflich vernachlässigten Kleider meines Schrankes wieder ausführen oder mir mit absoluter Muse das Make Up auftragen. Wenn man nämlich ein Rendezvous hat, auch wenn es mit dem langjährigen Partner ist, nimmt man sich Zeit, sucht nach besonderen Orten, trägt wieder mit Bedacht schöne Kleidung und benutzt Parfum. Nicht das, welches im Regal ganz vorne steht – das Richtige meine ich, das den ganzen Abend anhält und dich in eine Wolke olfaktorischer Glücksgefühle hüllt. Et voila, das sind meine Düfte für besondere Ausgehmomente: 

Prada Infusion De Fleur D´Oranger

Die Infusion-Serie von Prada ist der Inbegriff von Luxus. Der Flakon mag vielleicht simpel daherkommen, darin steckt aber ein wahnsinniger Cocktail aus Obst und edlen blumigen Essenzen. Der Duft wirkt im ersten Moment satt, warm vielleicht auch orientalisch, aber die frischen Orangenblüten verleihen Frische, Eleganz und Stil. Im Herzen des Duftes verbirgt sich süße Tuberose, die Sie in eine unwiderstehliche Schönheit verwandelt. Die dezente Note von elegantem Jasmin bildet die Basis dieser bezaubernden blumigen Komposition. Der Duft wirkt verspielt und hält für lange Zeit an. Prada Infusion De Fleur D´Oranger passt hervorragend in die sommerliche Garderobe.


Escentric 04 - ESCENTRIC MOLECULES

Die Düfte von Geza Schön sind wahre Individualisten im Parfumsegment. Die Escentric-Reihe feierte gerade mit den Nummern 01 und 02 große Erfolge. Jetzt bekommt die nummerische Serie Zuwachs mit dem Unisex-Duft 04.

Im Zentrum von Escentric 04 steht reines Javanol. Dieser synthetische Sandelholz-Duftstoff sorgt für ein ganz besonderes Dufterlebnis: Der kräftige und dabei doch völlig weiche Sandelholz-Duft strahlt sanft und schimmernd aus dem Herzen der Komposition. Sein weicher Duft unterscheidet das Javanol von anderen Sandelholz-Duftnoten – es hat eine ganz besondere, fast schon tropische Qualität, die es einzigartig macht. Parfümeur Geza Schön beschreibt seine neueste Kreation Escentric 04 als eine flüssige Metall-Grapefruit, die über ein samtiges Bett aus cremigen Rosen gegossen wurde. Dank der leicht milchigen, anschmiegsamen Qualität des Javanol haftet Escentric 04, genau so wie der passende Molekül-Duft Molecule 04, extrem gut auf der Haut. Trotz der weichen Wärme des Javanols strahlt Escentric 04 eine unfassbare Frische aus – dank der sprudelnden Grapefruit, die die Sinne erweckt und der wunderbaren, farbigen Rose.  //PR


La fille de Berlin -  Serge Lutens

Der erste Duft von Serge Lutens, der eine Stadt im Namen trägt. Und das natürlich nicht ohne Grund. Berlin fesselt, Berlin ist kreativer Pol und Inspiration für so viele verschiedene Charaktere. Der Parfümeur Christopher Sheldrake hat diesen Unisex-Duft der Stadt Berlin gewidmet und ihr dabei einen floralen-blumigen Touch verpasst, der mit delikaten Noten von Rose und Pfeffer begeistert. Der Duft ist schwer und braucht etwas Ruhe zur Entfaltung. Ich empfehle ihn nicht unbedingt vor einem Essen aufzutragen. Aber sonst verleiht La fille de Berlin Stärke und Eleganz. Ich trage ihn gerne zu Schwarz.


Mon Guerlain – Guerlain

Mon Guerlain ist der Neuankömmling in meinem Parfum-Regal. Der Duft ist sinnlich, weich, aber auch frisch und blumig. Er erinnert mich tatsächlich an Frankreich und seine Küste. Aber im Inneren kommt eine starke und ehrgeizige Seite zum Vorschein. Für den Alltag ist mir Mon Guerlain zu feingliedrig – soll heißen, das der Duft sehr präsent ist und sehr feinfühlige Nasen leicht ablenken kann.

Aber am Abend, mit dem Wissen Freizeit zu haben, ist Mon Guerlain ein reiner Icebreaker – frühlingshaft und orientalisch. Nicht zuletzt durch die erlesenen Rohstoffe: Carla-Lavendel aus der Provence, Sambac-Jasmin aus Indien, Album-Sandelholz aus Australien und Vanilla tahitensis aus Papua-Neuguinea.



Labelwatch: Masscob

Labelwatch: Masscob

Instagram & Picture Merkzettel:  KW 17

Instagram & Picture Merkzettel: KW 17