New York: MM6 Maison Martin Margiela

New York: MM6 Maison Martin Margiela

mm6maisonmartinmargiela018.1366x2048-e1347443219986.jpg

Maison Martin Margiela ist Franzose durch und durch, aber die kleine Schwester MM6 ist so amerikanisch wie das Basecap. Nicht nur, dass  die Subline erst kürzlich einen eigenen Store in der Bleecker Street eröffnet hat, die Linie kündigt nach einem erfolgreichen Debüt auf der Fashion Week in New York nun weitere Saison-teilnahmen an.

Und was die moderne Großstädterin im coolen New York so braucht, hat MM6 zu bieten: ausgebleichte Print und Grauschattierungen, die in leichte, unterkühlte Töne fließen. Und da hätten wir auch schon das Stichwort: fließen. Mode ist heute alles andere als eng und beklemmend, der Anspruch an tragbare Casualmode mit einem gewissen Twist steht bei dem Sublabel von Maison Martin Margiela ganz weit oben. Eines der Keypieces der kommenden Spring Summer Collection ist ein dreiteiliger Sweat-Anzug, der keineswegs sportliche Attitüden erkennen lässt. Er sitzt lässig und wird mit monochromen Farben kombiniert dazu ein transparenter Bootie und ein Look ward geboren, der seine Alltagstauglichkeit wohl nicht mehr erklären muss.

MM6 steht in jeder Saison für artifizielle Prints und ungewöhnliche Schnitte. Im kommenden Jahr zeigt die Richtung unausweichlich in die moderne Kunst, Geometrie in Form von aufgesetzten Taschen in Kontrastfarben bis hin zur acryl-ähnlichen Farbtechniken zieren die Oberflächen und Lagen der Kollektion. Ein Lichtblick, den man nicht nur an den Laufstegbildern erkennt.

(Photos: PR)

Color of the week #cc3232

Color of the week #cc3232

Pimp your Wohnzimmer

Pimp your Wohnzimmer