Nach BB kommt CC

Nach BB kommt CC

Die BB Creams, die unseren Beautyschrank im letzten Jahr erfolgreich revolutionierten, bekommen Zuwachs.CC Cream („Complexion Correction" oder "Colour Correction Cremes")heißt das neue Wundermittel und gilt als Weiterentwicklung der bestehenden BB Cream ("Blemish Balm Cream" oder "Beauty Balm Cream").

Genauso wie die BB Cream , verfügt die CC Cream über pflegende und abdeckende Eigenschaften. Neu ist die langfristige Wirkung, denn eine CC Cream soll für eine dauerhafte Verbesserung des Hauttons sorgen und ganz nebenbei noch feine Linien und Fältchen mildern. In den USA und Asien sind übrigens CC Creams schon seit längerem ein echter Renner. Jetz sind sie endlich auch in Deutschland angekommen.

Einer der Vorreiter in Parfümerien und Beauty-Stores wird Clinique sein, die zugleich mit 2 Varianten der CC Cremes ab Mai 2013 an den Start gehen werden.

-       Moisture Surge CC Cream SPF 30 Hydrating Colour Corrector – der sofort die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt und für ein wunderschönes, ebenes Hautbild sorgt

-       Superdefense CC Cream SPF 30 Colour Correcting Skin Protector – die sofort das Hautbild perfektioniert, pflegt und schützt.

Beide Cremes sind für alle Hauttypen geeignet und sind ab Mai nur bei Douglas in drei verschiedenen Nuancen erhältlich.

Inhalt / Preis : 40 ml für ca. 29.95€

Weitere CC Creams, die ab Mai erhältlich sind:

Peter Thomas Roth, um 65 €

Doctor T‘s Supergoop!, um 26 € über niche-beauty.com

Max Factor, um 12 €

 

//Nina Neuber

Es blüht und leuchtet

Es blüht und leuchtet

Ausstellung „N°5 Culture Chanel“ im Palais de Tokyo in Paris

Ausstellung „N°5 Culture Chanel“ im Palais de Tokyo in Paris