Must-Have: Taschen von ADAX

Must-Have: Taschen von ADAX

starter4.jpg

Vor knapp 30 Jahren hat Creative Director Eugen Silfen seine erste Ledertasche unter dem Label ADAX entworfen. Heute arbeiten rund 100 Menschen für die Ledermanufaktur „Made in Denmark“ in Design, Produktion oder Vertrieb und beweisen damit, dass gutes Design nicht zwangsläufig aus Frankreich kommen muss. ADAX steht für den typischen Skandinavischen Stil – praktisch, puristisch und mit höchsten Ansprüchen an Qualität und Verarbeitung, egal ob bei Taschen, Gürteln oder Handschuhen.

Eugen Silfen hat gerade bei seinen Co-Works ein sehr feinfühliges Händchen. Mit seiner Kollaboration mit der Dänischen Designerin Stine Goya startete er erstmalig einen Innovationsversuch von Handarbeit und zeitgenössischem Design – sehr erfolgreich.

Während der Copenhagen Fashion Week präsentierte Eugen Silfen seinen Zweiten Streich: zusammen mit Silas Adler, Chefdesigner von Soulland wurde eine 9-teilge Herren-Travel Collection entworfen, bei der „Mann“ sich in Acht nehmen sollte, dass die Taschen nicht von seinem weiblichen Gegenpart stibitz wird. Die Sonderlinie Soulland for ADAX besticht wie die Hauptlinie durch cleanes Design mit vielen kleinen Details, auf die „Mann“ einfach nicht verzichten kann. ADAX for Soulland wird ab Augsut 2013 in ausgewählten Concept Stores erhältlich sein.

Bilder: PR

Broken glasses – so what? //Die Coke Light Kampagne

Broken glasses – so what? //Die Coke Light Kampagne

Jil Sander A/W 13/14

Jil Sander A/W 13/14