Modewochenhighlights #1 SYFB

Modewochenhighlights #1 SYFB

Rückblende: Es ist Tag eins der Berliner Modewoche und die Besucher des neuen Veranstaltungsorts der Mercedes-Benz Fashion Week, dem Erika-Heß-Eisstadion, sind zuweilen noch etwas verwirrt. Einmal rechts zu viel und schon ist die Orientierung dahin, aber letztlich finden doch alle den Platz rechts und links vom Catwalk. Dieser scheint im Vergleich zu den Vorjahren um mindestens 6 Reihen geschrumpft zu sein, aber hey! die neue intime Größe steht dir gut Berlin.

Der erste Tag steht im Zeichen der Männermode und somit habe ich mich heimlich daran vorbei geschlichen. Neben meiner gnadenlos verspäteten Ankunft bei der Show von Michael Sontag, den ich gerne etwas aus der Nähe gesehen hätte, stand für mich gestern nur C’est tout & CE’NOUS auf dem Zettel und die von Julia Freitag moderierte Award-Show „START YOUR FASHION BUSINESS“.

Mein persönliches Highlight des ersten Tages, denn 4 grandiose Designer, unter anderem MALAIKARAISS und Marina Hoermannseder, denen ihr eigentlicher Slot noch bevorsteht, zeigten erste Einblicke in ihre Spring Summer ’15 Kollektionen. Und dann denke ich still und heimlich: Fuck yes – ich bin froh, dass ihr Mode macht. TIM LABENDA hat verdienter Weise den 20.000€ dotierten Preis gewonnen und selbst er, der bisher für Männermode bekannt war, zeigt Frauenmode, die jetzt schon Begeisterung-Schübe hervorruft. Was soll das erst werden, wenn das gewonnene Coaching durch ist? Ich stelle mich jetzt schon als großer Fan heraus und wünsche mir in der Tiefe meines Herzes, dass diese jungen Talente bleiben, ihre Kunden erziehen und das nötige Feedback bekommen, welches ihnen zusteht. Peace!

Chapeau! Dawid Tomaszewski SS15

Chapeau! Dawid Tomaszewski SS15

Metro Look: Regentauglich am Tag II der Modewoche

Metro Look: Regentauglich am Tag II der Modewoche