Metro-Trend: Big and Baggy

Metro-Trend: Big and Baggy

The Row, Chloé, J.W.Anderson, Rochas

Marlene war gestern, Baggy irgendwie auch und was kommt? An der Namensfindung könnte man noch schrauben, aber wenn man mich fragen würde, ich würde sie einfach „Schlotterhosen“ nennen. Ich weiß, das ist purer Eigennutz, aber das sind sie nun mal die Hosen, die meinen Schrank belagern und dabei so kleidsam sind. Wenn wir ein bisschen Namedropping machen dürfen, ist die Kollektion von Chloé ganz vorne dabei: viel Blau und dessen Nuancen und ein Tick Nautik umspielt die gesamte Kollektion. Zweiter Favorit J.W. Anderson – mit klaren Kontrasten punktet dieser Hosenschnitt einfach bis zu Vollendung. Und wenn ihr mich im kommenden Frühjahr irgendwo seht, werde ich mit Sicherheit den Boden wischen bei soviel Überbeinlänge. Aber verdammt, was soll’s dafür gebe ich der Hose meinen Namen. Gut oder?

Seidenpyjamas von Raphaëlla Riboud

Seidenpyjamas von Raphaëlla Riboud

rikiki – paperlove

rikiki – paperlove