MBFW New York: Victoria Beckham A/W 12/13

Mit Harper im Schlepptau und David in der Frontrow zu Kollektion Nummero Acht.

Kritiker sagten ja Frau Beckham zu Beginn ihres kreativen Schaffens ein jähes Ende bevor. Aber Victoria machte kurzen Prozess und machte allen Negativ-Stimmen den Gar aus. Gekrönt wurde ihre bisherige Designkarriere im Jahre 2011 als das Ex-Spice Girl bei den British Fashion Award als beste Designmarke des Jahres gekürt wurde. Also mittlerweile hat Frau Beckham wohl ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Das zeigte sich auch in ihrer neusten Kollektion für den Herbst/Winter 2012/2013 im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week New York.

Beckhams Markenzeichen ist unumstritten das Bodycon-Dress, welches in unzähligen Facetten bereits die Körper der Stars und Sternchen ziert. Für A/W 12/13 kommt dieses nämlich lässig und ungewohnt sportlich mit Beanie und dicken Wollsocken daher. Weitere Highlights der Kollektion sind die doppelten Gürtel und die leicht overzised-geschnittenen Mäntel. Auch Beckhams kleine Tochter Harper ist bereits in der Modewelt allgegenwärtig. Victoria widmet ihrem Spross die Taschenlinie des Labels Beckham. Wir sind gespannt, ob die Harper wohl im Winter zur neusten It-Bag avancieren wird.

[singlepic id=4961 w=auto h=500 float=left] [singlepic id=4962 w=auto h=500 float=left]

[singlepic id=4963 w=auto h=500 float=left] [singlepic id=4964 w=auto h=500 float=left]

[singlepic id=4965 w=auto h=500 float=left] [singlepic id=4966 w=auto h=500 float=left]

Bilder via Marie Claire US

Folding in Love PRADA

Praktikant/Praktikatin für den Bereich Vertrieb & Marketing HH