Marmor bei Atipico

Marmor bei Atipico

metropolitran circus marmor_atipico_1

metropolitran circus marmor_atipico_1

Marmor – ja, ja genau dieses Material, welches gerade in allen Einrichtungskatalogen und Fachzeitschriften überstrapaziert wird – ist auch Gegenstand dieses Artikels. Man kann sich einfach nicht genug an dem vielschichtigen Werkstoff sehen. Überdies lassen sich die Designer stets neue Kreationen einfallen oder neue interpretieren. So wie die Gefäße des Italieners Carlo Trevisani. Mit der Serie Arca für Atipico zeigt der Designer, dass Schalen keineswegs immer abgeschlossene Gefäße sein müssen. Die aus weißem Marmor gefertigten Objekte sind an einem oder beiden Enden offen gehalten, so dass die darin enthaltenen Speisen außergewöhnlich präsentiert werden. Passend zu der Serie ist die Kerzenhalterfamilie Tellus erhältlich. Beide Serien können auf dem Esstisch in Gruppen arrangiert werden, aber auch einzeln setzen sie atmosphärische Akzente.

metropolitran circus marmor_atipico__3

metropolitran circus marmor_atipico__3

metropolitran circus marmor_atipico_2

metropolitran circus marmor_atipico_2

metropolitran circus marmor_atipico_4

metropolitran circus marmor_atipico_4

metropolitran circus marmor_atipico__5

metropolitran circus marmor_atipico__5

metropolitran circus marmor_atipico__6

metropolitran circus marmor_atipico__6

//Regina Schubert

Spring Trends: Denim on Denim

Spring Trends: Denim on Denim

Eröffnung Aesop Signature Store in Hamburg

Eröffnung Aesop Signature Store in Hamburg