KOH Lamps

KOH Lamps

KOH_Lamps_2.jpg
KOH_Lamps_1

KOH_Lamps_1

Designideen aus PET-Flaschen gibt es zur Genüge. Angefangen von einfachen Bastelideen für Blumentöpfe oder Kerzenhaltern über Lampen, bis hin zu ganzen  Sitzlandschaften – dieser Werkstoff ist im „Re-Design-Konzept“ häufig vertreten. Anders schaut es mit weiteren PET- Behältern aus, wie zum Beispiel den Wasserkanistern - die bei uns zwar selten anzutreffen, aber in Länder wie Afrika häufig benutz werden. Genau hier, währen seiner Abenteuerreise, hat sich der Designer Christophe d`Orey zu der Ideen für seiner KOH-Lampeninspirieren lassen. Die Szene, wie sich die Dorfbewohner in der Nacht bei einem Lagerfeuer trafen und in ausgelassener Stimmung den Tag ausklingen ließen, bewegte den Designer. Auch die improvisierte Lichtlösung der Dorfbewohner die Glühbirnen in bunten Dosen zu montieren, motiviert Ihn zum Entwurf eines Produkts welches das einzigartige Gefühl in unsere westlichen Wändetransportieren soll.

KOH_Lamps_3

KOH_Lamps_3

So entschied er sich die transluzenten PET-Kanister als Ausgangsstoff zu nehmen und diese mit Lichtquellen zu befühlen. Die so erzeugte indirekte Beleuchtung ist stets einzigartig - keine Lampe ist gleich wie die andere. Die umweltfreundlichen KOH-Lampen sind in acht unterschiedlichen Tönen erhältlichen und lassen sich durch die genormte Größe stabil stapeln und aneinanderreihen.

Einzeln oder in Kombination, Innen wie Außen - sorgen die KOH-Lampen für eine lebens- und farbenfrohe Atmosphäre.

KOH_Lamps_4

KOH_Lamps_4

//Regina Schubert

Audi Fashion Award 2013 - Bewerbung`s Countdown läuft!

Audi Fashion Award 2013 - Bewerbung`s Countdown läuft!

Redaktionspratikum bei Glam Media

Redaktionspratikum bei Glam Media