Kleiner Absatz - große Freuden MID HEELS

Kleiner Absatz - große Freuden MID HEELS

Mit einem sehnsüchtigen Blick schaue ich jenen hinterher, die imstande sind 8 cm und mehr zu bewältigten, sich dabei galant zu bewegen als wäre es das natürlichste von der Welt. Ich habe leider nicht mit 13 angefangen Absätze zu tragen, damals war es eher hip mit dicken Sneakern millimetergenau über den Asphalt zu schlürfen. Und genau das wird mir jetzt zum Verhängnis – meine Füße wollen sich nicht mehr in eine überdehnte Form pressen lassen und so bin ich mit meinen 30ern gerade mal im Stande auf 5 cm zu gehen und selbst das erfordert bisweilen ein bisschen Training.  Lange galt die Ausrede, Flats und herrenschuh-ähnliche Modellen seien mein absoluter Stil, ich kann sie ja doch mit allem kombinieren! Autsch – selbst verarscht, denn in mir schlummert nämlich doch eine kleine Madame, die sich sehnlichst wünscht ebenso grazil auf Heels zu laufen, wie Millionen andere Frauen auf dieser Welt.

Darum gehe ich in diesem Jahr ein neues Kapitel an – die Absatzsteigerung! Das geflügelte Wort projiziere ich aber erst mal nur auf die Höhe des Absatzes und wir beginnen mit den Mid Heels: ich sage immer so schön: „Kleiner Absatz-große Freuden“. Gut auch, dass gerade in diesem Jahr der kleine Blockabsatz wie der ganz groß im Kommen ist und genau den Look aufgreift, die ich gerne tragen möchte. Ich habe euch mal meine Lieblinge zusammengestellt und werde in Kürze ein kleines Tragebeispiel liefern! Versprochen!

[show_lookbook_widget id="189034"]

Styling: Immer noch Rosa

Styling: Immer noch Rosa

February Blues

February Blues