Im Beautycase: Pastellfarben

Im Beautycase: Pastellfarben

Candy Colour, Frosty Look oder Puderfarben – viele Namen, für einen Trend: Pastell. Was auf den Laufstegen dieser Welt schon längst zu sehen ist, erobert jetzt auch die Beauty-Welt. Pastellfarben sind die Makeup-Nuancen der Saison. Ob auf dem Lid, den Lippen oder Nägeln – es gibt für jede Beautyvorliebe eine Variante. Und Office-tauglich ist der Look auf jeden Fall!

Der einfachste Weg um dem Pastelltrend zu folgen, liegt auf der Hand den Nägeln. Mit einem Nagellack in Pudertönen spielen unsere Hände ganz vorne mit. Ein Look, der trendig, aber auch dezent ist. Nagellack in Pistazie, Zuckerwatte-Rosa oder Café au Lait ist das Fundament des pastelligen Grundtons und dabei super für jede Frau umsetzbar.Einen kleinen Tipp geben wir euch schon vorab:  Auf rund gefeilten Nägeln sehen die hellen Nuancen noch zauberhafter aus.

Wem die Zartheit auf den Nägeln zu wenig ist, betont auch die Lippen mit einem Unschulds-Ton.Ob Gloss oder Lippenstift – die Farbe allein kreiert bereits einen zerbrechlichen Look. Wer mit den Lippen ein pastelliges Highlight setzen will, verzichtet auf Lidschatten, tuscht die Wimpern dezent schwarz und betont den Mund mit einem sehr hellen Rosa – sorgt für den ultimativen Frosty Look.

Die beste Fläche für die perfekte Pastellinszenierung bieten uns die Augen. In Farben wie Mint, Lavendel oder Himmelblau. Um dem Baby-Image dieser Farben entgegen zu wirken, wird den Tönen mit einem harten Schwarz Kontrast geboten. Für den idealen Office-Look den Lidschatten auf das komplette bewegliche Lid auftragen und bis über die Lidfalten herausziehen. Einen dunkleren Ton in die Lidfalte schattieren, um dem Auge so mehr Tiefe zu verleihen. Mit einem helleren Ton einen kleinen Tupfer in die inneren Augenwinkel setzen, um so die Augen optisch zu vergrößern. Zum Abschluss noch einen schwarzen Lidstrich ziehen und die Wimpern tuschen. Fertig ist unser Pastell-Makeup für das Büro.

Noch ein kleiner Tipp: Pastellfarben wirken am Besten, wenn unser Teint frisch und ebenmäßig aussieht. Daher ist der erste Schritt für den Frosty Look immer eine Foundation zu benutzen, die uns einen zarten Hautton zaubert.

1 // MAC Nagellack // Pistachio Creme

2 // Chanel Le Vernis //#167 Ballerina

3 // Butter London  Spring Collection 2013 //Kerfuffle

4 // Lancôme Juicy Tubes // #95 Marshmallow Electro

5 // Smashbox Be Legendary Lipstick // Pout

6 // Bobbi Brown Lip Color // #21 Pale Pink

7 // Yves Saint Laurent Pure Chromatics Collector // #14 Spring Look

8 // Guerlain Fluid Eyeliner // #1 Noir Ebene

9 // Helena Rubinstein Lash Queen Sexy Black // Black

 

// Veronika Rudowicz

Pic by Jeff Tse

Product Pics Flaconi/Douglas

 

Happy Daddy

Happy Daddy

Paris: Ronan & Erwann Bouroullec – Momentané

Paris: Ronan & Erwann Bouroullec – Momentané