Hallo on board: Aileen Marika Hokari sagt salut! aus Paris

Hallo on board: Aileen Marika Hokari sagt salut! aus Paris

Pic by Agatha Wolanska

Das Metro Team bin ich nicht allein, das wäre auch gar nicht möglich, wir bekommen regelmäßig Unterstützung aus allen Ecken der Republik, aus Berlin, aus Hamburg und natürlich aus unserer Lieblingsstadt Paris. Wir sind alles Mädels, die noch ein anderes Leben haben, die noch andere Interessen haben und die, die Mode des Augenblicks aus eben anderen Blickwickeln sehen.

Heute kann ich verkünden, dass es wieder regelmäßig Artikel aus Paris geben wird, denn wir haben ein neues Team-Mitglied: Hallo Aileen! Und somit übergebe ich mal kurz das Zepter und Aileen hat schon ein kleines Intro für euch vorbereitet:

Aileen- zwischen Pariser Bohème und Berlin Mitte

„Wenn du das Glück hattest, als junger Mensch in Paris zu sein, dann trägst du die Stadt für den Rest deines Lebens in dir, wohin du auch gehen magst, denn Paris ist ein Fest fürs Leben“- Hemingways‘ Aussage aus den 20ern hat sich auch für mich als so treffend erwiesen, dass ich dieses Jahr entschieden habe Berlin zu verlassen, um meine Lieblingsstadt und Wahlheimat Paris nicht mehr zu missen.

Als ich vor 5 Jahren das erste Mal den Boden der französischen Hauptstadt betrat, war mir sofort klar, dass kaum eine Stadt so viele kreative und ästhetische Inspirationsquellen birgt. Neben meinem Masterstudium an der Paris-Sorbonne, dem ich heute nachgehe, spüre ich neue Trends und Geschichten auf, lerne spannende und talentierte Menschen kennen und habe das Glück am Puls der Mode und der Kunst zu leben.

Diese Impressionen möchte ich gerne mit Euch teilen und freue mich sehr, fortan von hier aus berichten zu können.

Amusez-vous bien!

Ich bin - süchtig nach neuen Eindrücken

Ich liebe - das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen

Ich lese - alles von Bedienungsanleitungen bis Marcel Proust

Meine Musik - Faible für unbekannte Pariser Bands; Folk Pop, Alternative Country, Jazz, Soul, Rock, Electro - alles!

Mein Kleiderschrank - ist leider kein richtiger Kleiderschrank, sondern eher eine ausgebaute Kleiderstange, aber drinnen findet sich alles von No Name bis Second Hand-Designerklamotten

Sollte jeder schon mal gewesen sein - Paris, oder einfach dort, wo dich dein Herz verschlägt

Dabei werde ich immer schwach - ganz klar: gutem Essen und Wein

Würde gerne mal essen gehen mit- Christiane Amanpour

Eure Aileen.

BOOK: „The first 10 years“- H&M

BOOK: „The first 10 years“- H&M

Editorial: Sports Avantgarde mit Y3

Editorial: Sports Avantgarde mit Y3