Green Living

Green Living

metropolitan-circus_green-living.jpg
metropolitancircus_interior_green_sofa_lampe

metropolitancircus_interior_green_sofa_lampe

Adé Single-Haushalt. Schweren Herzens übergab ich vor einigen Wochen den Schlüssel,  zu meinen eigenen, privaten Hallen,  meiner Nachmieterin. Alles, was auf diesen 60 qm war, war meine persönliche Entwicklung, meine Fehler, meine Tugenden und auch eine Menge Schmerz. Wohntechnisch gesehen war meine Bude ein wilder Haufen internationaler Mitbringsel auf zwei Zimmer Altbau verteilt. Es ist ein kleines weinendes Auge und ein großes Lachendes mit 1000 Herzen beseeltes, denn man weiß ganz genau, dass diese Zeiten kommen werden und das Veränderung und Erwachsen-Werden nur dazu gehören.

Ich hatte jetzt einige Wochen Zeit Kartons auf fünf Zimmer und zwei Etagen zu verteilen, nur ans Einräumen war irgendwie nicht zu denken. Keine Zeit, keine Kraft, keine Ideen. Neben Full-time-Job und diversen Projekten steht da jetzt aber plötzlich jemand, der verlangt, das Zeug verschwindet oder zumindest einen Platz findet. Scheiße! Im wahrsten Sinne des Wortes. Ich also auf Turbo-Einrichtungs- und Karton-Eliminierungs-Kurs. Was ich schon mal sagen kann, es sieht gut aus und es wird modern, sehr modern. Vorbei sind die Zeiten von Klimbim und undurchsichtigem Kauderwelsch, denn mit dem „Alter“ (hehe!) wollen auch klare Strukturen an den Tag gelegt werden. Wie ihr vielleicht seht, ich tendiere sehr stark zu den Farben Türkis und Grün.

Tisch: Mood Couchtisch/ Bolia

Lampe: Tischleuchte Orcus/ Fashionforhome

Sofa: Schlafsofa Mads/Home 24

Sideboard: Couchtisch Loca / Fashionforhome

Schuhe: Chloé Metal

Buch: Nuuna "Everything Starts" Leather Notebook 

Teppich 1: Safavieh Chatham /Home 24

Stuhl: Lucky Love Stuhl/ MONOQI

Teppich 2: Teal Chevron

Grüße Schlotti

Diary: Into a bloggers life #KW38

Diary: Into a bloggers life #KW38

Richtig schön hässlich - Die Misfit Model Agentur

Richtig schön hässlich - Die Misfit Model Agentur