Golden Gadget im Test - ALCATEL One Touch Idol Alpha Soft Gold

Golden Gadget im Test - ALCATEL One Touch Idol Alpha Soft Gold

Metropolitan-Circus_ALCATEL-One-Touch-Idol-Alpha-_Test_3.jpg

Wenn das Smartphone den Look macht – zugebenen Accessoires gibt es viele. Aber auch die Ansprüche an ein stylisches Smartphone steigen. Klar, es gibt sparkling Hüllen, Case etc pp. aber auch technisch muss der everday Begleiter so einiges mitmachen können. Gerade dann, wenn das Telefon Office-Zentrale, Kamera und Notizbuch in Einem sein muss. Was gäbe es da Besseres als ein Telefon zu testen, das gleich in Extremsituationen funktionieren muss. Die Modewoche in Berlin ist einer der wichtigsten Termine im Jahr, unzählige Veranstaltungen, Meetings und Eindrücke sammeln sich im Stundentakt. Und ich teste ein neues Telefon. Ganz schön gewagt dachte ich im ersten Moment. Wenn man sonst nur Äpfel gewohnt ist, könnte eine neue Userstruktur doch ganz schön aus dem Konzept bringen.

Ich habe eine Woche lang das ALCATEL One Touch Idol Alpha in einem zarten Soft-Gold Ton getestet. Und hier kommt meine kleine Zusammenfassung:

Style-Faktor: sehr hoch, denn das goldene Gehäuse und die diamantgeschliffenen Kanten sehen nicht nur hochwertig aus, sondern haben gleich mein ganzes Outfit beeinflusst. Das Telefon ist zudem clean, flach und durch transparente Rahmentasten macht es einen sehr minimalistischen Eindruck.

Fotografie: durch das unglaublich große HD-Display konnte ich easy auch in allen Reihen der Modewoche gestochen-scharfe Bilder machen. Durch einen Autofokus, Zoom-Optionen und integrierte Effekt-Optionen konnte ich die Bilder sofort in alle Social-Media Kanäle schießen. Ich brauche also keine zusätzlichen Foto-Apps zu downloaden, da die Bearbeitung-Palette wirklich immens ist. Die Kamera hat eine Auflösung von 13.1 Megapixel, welches deutlich über den Apfel-Produkten liegt. Pluspunkt.

Office-Managent: Wenn ich auf Modewochen unterwegs bin, muss ich Interviews führen, Notizen machen und mit speziellen Apps den Content meiner Seite steuern. Das ALCATEL One Touch Alpha kann auch hier mithalten: Mit einem integrierten Aufnahmegerät und der schon vorprogrammierten Notiz-App konnte ich schnell Infos scannen, einpflegen und später auf dem Rechner abrufen. Das Android Telefon funktioniert auf PCs und natürlich auf allen Mac Systemen.

Speicherkapazität: 16 GB  - was durchaus ausreicht.

Akku: hielt sich sehr gut. Ich habe das Telefon tatsächlich in ständigem Gebrauch gehabt und der Akku hielt bis zu 1,5 Tagen.

All-in-All bin ich sehr begeistert von dem ALCATEL One Touch Idol Alpha, zum einen weil das Telefon selbsterklärend ist, ich nicht noch irgendwelche Installations-Software lesen oder aktivieren musste, ich kann leicht auf verschieden Sim-Größen mittels Adapter switchen und das etwas größere Format ist gerade in meinem Beruf eine Erleichterung. Abschließend ist der Preis im Vergleich zu anderen Anbietern unschlagbar.

aufgenommen und bearbeitet mit dem ALCATEL One Touch Idol Alpha

Bilder: Steffen Roth

Neuer Aesop-Store in Stuttgart

Neuer Aesop-Store in Stuttgart

Statements zur Modewoche / Olga Schlosser

Statements zur Modewoche / Olga Schlosser