Girls with Caps

Girls with Caps

STELLA_GIRLSCAPS_BY_MARLEN_MUELLER_06_SMALL.jpg

Stella in Carhartt

Was machen, wenn der Bad Hair Day zum Bad Face Day wird? Wollmützen-Wetter ist gerade nicht so richtig und das klassische Schlapphüttchen will nicht so ganz zum Look passen. Wir hätten da vielleicht eine Idee.

Da wir sowieso schon alle Nase lang den Schrank der Boys leeren und in unsere eigene Garderobe investieren, wieso ist eigentlich das Cap so lange verschwiegen worden? Die coolen Jungs auf den Bretter sehen doch mit ihren5-Panel-Caps und den langen erblondeten Haaren immer so überaus sexy aus. Das können wir Girls auch und sollten es auch. Es gibt Caps für jede Kopfform und jeden Style, im Azteken-Look von Supreme, im Paisley-Muster von Two Face London oder die Heritage-Variante von Brixton. Für alle 5-Panel-Cap Freunde haben Carhartt die besten Basics und Vans hat sein Motivationsschreiben auf ihnen verewigt.

Caro mit VANS Cap

Also was zögert ihr eigentlich noch, probiert es aus und erspart euch das morgendliche Geheule vor dem Spiegel. Das erste was ihr braucht: einen ordentlichen Frisör (kommt in Kürze) und Zweitens: die richtige Cap, die nicht nur euren Stil unterstreicht, sondern sogar noch nachlegt. Stöbert einfach mal in den Online Shops wie z.B Def Shop, die Street und Skatewear anbieten, da findet ihr Modelle in allen Kategorien. Ahoi.

Caro in Carhartt

Kathi in Vans OTW

Schlotti in Carhartt

Caro in Brixton

Bilder: Marlen Mueller

 

 

 

 

Recap: Biotherm – Schönheit aus der Tiefe

Recap: Biotherm – Schönheit aus der Tiefe

Internship Graphic Design MoreSleep Berlin

Internship Graphic Design MoreSleep Berlin