Gedicht: Die M10

Gedicht: Die M10

Gedicht

von Magnus von Keil

Eine kleine Dutt-Madame stieg mal in die Straßenbahn gen Nordbahnhof, in die M10 und blieb in der Türe stehen.

Dort sogleich - ihr ahnt es schon - tippt sie in ihr Telefon. Mensch Mädchen, wie dumm muss man sein - hier steigen doch noch Leute ein!

Doch Dutt-Madame kümmert es nicht, die zieht ein blasiertes Gesicht: "Solch coole Lifestyle-Blogs wie meine schreiben sich schließlich nicht alleine!"

Doch dann ist mit der Scheiße Schluss, und es kommt, was kommen muss: Die Bahn, die bremst - der Wagen quietscht, und schwuppdiwupp - das Smartphone fliegt durch die Luft in hohem Bogen und landet auf dem nassen Boden.

Hoffentlich ist es kaputt, du doofe Brunzbüchse mit Dutt!

P.S. Ihr lieben Bloggerinnen mit Dutt, nehmt es nicht persönlich. ;-)

Current Wishlist

Current Wishlist

Highstreet, What?

Highstreet, What?