Einmal schlank, glatt und straff bitte. Einmal ALPHASENSE!

Einmal schlank, glatt und straff bitte. Einmal ALPHASENSE!

tumblr_n7t75iX8GE1qk46jgo1_500.jpg

Die Bikini-Saison ist ja schon längst eröffnet und der große Sommerurlaub steht quasi schon unmittelbar vor der Tür. Egal ob cooler Beach oder überfüllter Badesee – WIR FRAUEN wollen unseren neu erstandenen Bikini natürlich effektiv in Szene setzen. Alljährliches Motto: Wenig Stoff, viel Haut! Natürlich soll dann die Silhouette knackig und straff sein.

Der Gang zur Beach-Bar: ein heikler Catwalk. Wenn´s da doch nicht diese ollen Spielverderber geben würde. Bindegewebe heißt der Übeltäter und sorgt für den absoluten Albtraum von uns Frauen: Cellulite! Lästige Dellen auf Po, Oberschenkeln und sogar Bauch und Oberarmen sorgen für eine wahre Kraterlandschaft.  Doch was tun? Strände meiden, die Haut verhüllen? No way! Gegen böse Orangehaut ist definitiv ein „Kraut“ gewachsen und man kann gegen Dellen mehr tun, als man denkt. Schließlich haben wir ein Recht darauf, straff und sexy durch den Sommer zu schweben. Ich möchte sexy legs – jetzt, sofort! Also auf in den Kampf und das sind meine Waffen: Bodyroller, Body Shaping Mask, Slimming Pants, Firming Power Gel und Cellu-Booster von innen: Basic Powder und Herbal Tea. Mit diesem Rüstzeug hat mich Tanja Medweth, eine der beiden Gründerinnen von ALPHASENSE Swiss Cosmetics, ausgestattet. Tanja ist, wie nicht anders zu erwarten, eine echte Schönheit. Groß, schlank und natürlich ein Body top in shape.

Mit eisernem Willen und dem Glauben an bahnbrechende Wirkstoff-Formeln rief sie, gemeinsam mit ihrer Partnerin Irene Grimm, die Schweizer Beauty-Brand ins Leben. Fünf Schritte zu Germany´s next Superbeine. Das ganzheitliche Home-Treatment verspricht innerhalb von nur 10 Tagen ein sichtbar strafferes, festeres und elastischeres Hautbild. Zudem sollen Orangenhaut sowie böse Fettpölsterchen deutlich reduziert sein. Na mal sehen… Eigentlich habe ich ja einen gut trainierten und straffen Body, aber die Beine können nie schlank genug sein. Bevor ich starte, messe ich meinen jeweiligen Schenkelumfang damit ich nach 10 Tagen auch wirklich deutliche Beweise habe. Los geht´s mit dem Basic Powder. Jeden Abend vorm zu Bett gehen 1 Teelöffel ab ins Wasser und trinken. Es soll den Säure-Basenhaushalt im Körper regulieren. Schmeckt gar nicht so übel. Während meiner Morgendusche wirbele ich emsig mit dem Bodyroller über meine Beinchen. Durch den Massageeffekt wird die Blutzirkulation angeregt und Schlackestoffe besser abtransportiert. Weiter geht´s mit der Cellu-Prozedur. Die ultimativen Straffmacher der Body Shaping Mask setzen auf einen revolutionären Wirkstoff-Cocktail aus verschiedenen Komplexen sowie hocheffektiven pflanzlichen Inhaltsstoffen: Guarana-CAC-Komplex, Iso-Komplex und Meerfenchel bringen den Fettstoffwechsel so richtig in Schwung, kurbeln die Durchblutung an und das Fett schmilzt quasi dahin. Vitamin C sorgt als super Antioxidant, wehrt schädliche Umwelteinflüsse ab und pusht de Zellaktivierung. Für straffe, feste, geschmeidige Haut. Na wenn das mal nicht verlockend klingt. Unmittelbar danach schlüpfe ich in die Slimming Pants. Die Kompressionshose soll den Wirkstoff-Komplex in die Tiefen der Hautschichten transportieren um dort den Fettdepots an den Kragen zu gehen.  Ganz schön warm in dieser Kompressionshose. Soll es aber auch, denn durch den Wärmeeffekt wird der Lymphfluss angeregt. 1,5 Stunden muss das „Höschen“ an bleiben. Nach dem Entblößen stellt sich bei mir sofort sensationell glattes Hautgefühl ein.

Die teils bröseligen Überreste sind zwar etwas nervig, aber was tut Frau nicht alles für die schlanken Beine.

Das wissenschaftlich geprüfte Firming Gel ist wohl der kleine Meilenstein von ALPHASENSE. Pro-Komplex, LFX-Komplex und ISO-Komplex nennen sich die Power-Ingredients, welche nicht nur Fett ultimativ bekämpfen und Dellen verschwinden lassen sondern die Haut glatt und straff erscheinen lassen – und das sofort.

Was soll ich sagen: it works – und deshalb ist dieses tägliche Wundergel mein absoluter Favourite! Doch was wäre die beste Beauty ohne ein Fünkchen Genuss. Der Herbal Tea schmeckt absolut köstlich und rundet mein „Sexy Legs in 10 Tagen-Programm“ super ab. 1 Liter über den Tag verteilt sind ruck zuck weg. Wenn´s heiß ist, einfach ein paar Eiswürfel rein. Nach 10 Tagen messe ich „beinhart“ Bilanz und kann es tatsächlich kaum glauben: Der Umfang meines linken Beins misst 1,5 cm, der meines rechten Beins 1 cm weniger. Dass meine Haut auch noch um einiges glatter, straffer und dazu noch feinporiger erscheint, macht die ganze Sache perfekt!

Unglaublich, aber es wirkt! Hello Bikini!

By the way: Tanja und Irena haben noch mehr tolle Produkte in ihrem Portfolio. Nur ein Klick weit entfernt: www.alphasense.de oder www.alphasense.ch

//Ivonne Klass

Editorial: a farewell to Greece

Editorial: a farewell to Greece

Food: The Jane Restaurant in Antwerpen

Food: The Jane Restaurant in Antwerpen