CPH SS14: Rückblick Day 1

CPH SS14: Rückblick Day 1

r0q2203.jpg

Kopenhagen ist zwar klein, aber das modische Potenzial ist nicht zu verachten. Die Skandinavische Einfachheit mischt sich mit Streetstyle-Themen und Vintage-Aspekten wie in den Sortimenten von Def-Shop. Bei den Dänen wirkt das Ganze aber nie aufgesetzt, sondern selbstverständlich, die Mode ist bunt, aber sachlich, innovativ, aber auch tragbar und gerade in Kopenhagen wirkt alles irgendwie entspannter. Wir haben uns die Looks des ersten Tages mal genauer angesehen:

Whiite Copenhagen SS14

Whiite Copenhagen SS14,

Seit 10 Jahren dabei, zeigen Whiite jedes Jahr konstante Leistung. Tragbar, verspielt mit einem Fokus auf Farbe und einen qualitativen Materialmix. In 2014 wird Orange mit Blau kontrahieren und Grau-Weiß Kombinationen sorgen für den nötigen Ausgleich. Schaut mal hier entlang.

Est. 1995 Benedikte Utzon Wardrobe SS14

Est. 1995 Benedikte Utzon Wardrobe SS14

Dänemark kann auch Business - Benedikte Utzon lässt seine Models auf Rosen laufen und zeigt knallige Farben und scharfe Schnitte. Kantig Soll die Skandinavische Business Frau allerdings nicht sein, bewusst nennt man das.

Henrik Vibskov SS14

Henrik Vibskov SS14

Seine Ideen waren schon immer anders – skurril und in höchstem Maße kreativ. Sein Spezialgebiet ist zum einen die Inszenierung seiner Mode und zum anderen seine außergewöhnlichen Oberflächen und Prints. Henrik Vibskov wählt Gelb, Orange und sogar Mint und last alles in einen impressionistischen Print einfließen, was da allerdings abgebildet ist, müsste man mit der Lupe suchen.

Bilder: Copenhagen Fashion Week

Spieglein, Spieglein...

Spieglein, Spieglein...

Ausblick: Die Mantel-Front

Ausblick: Die Mantel-Front