Beauty of the week: LAILIQUE - Apfel statt Orange!

Beauty of the week: LAILIQUE - Apfel statt Orange!

 

Wir Frauen haben es wirklich nicht leicht. Wenn die „Winter-Bikinihochsaison“ eröffnet ist, locken uns in den kühlen Herbst- und Wintermonaten wieder eine Vielzahl an Wellnessangeboten in die Wohlfühloasen oder gar zu einem Kurztrip in wärmere Gefilde. Und was wollen wir da? Möglichst viel Haut zeigen. Straffe Beine, ein knackiger Po – von beidem träumen wir – und beides soll beim Gang vom Pool zur Beach Bar möglichst effektiv in Szene gesetzt werden. Leichtes Spiel? Gewiss nicht. Denn meistens macht uns der Spielverderber Bindegewebe einen Strich durch die Rechnung. Unschöne, lästige Dellen bilden eine Kraterlandschaft auf Po, Oberschenkeln und sogar Bauch und Oberarmen. Doch tröstet Euch: Ihr seid nicht allein! Über 90 Prozent aller Frauen sind mehr oder weniger schlimm von Orangenhaut betroffen. Ja, auch Jet Set Lady Paris Hilton oder Schauspiel-Beauty Jennifer Love Hewitt bleiben davon nicht verschont.

Cellulite tritt boshafterweise meistens nur bei uns Frauen auf. Schuld am Dilemma ist die besondere Beschaffenheit des weiblichen Bindegewebes und der Fettzellen. Das weibliche Hormon Östrogen sorgt außerdem dafür, dass das Körperfett von Frauen bevorzugt auf Oberschenkeln und Po gebunkert wird. Frauen haben nämlich ihr Fettgewebe direkt unter der Haut und so kommt es viel eher zu einer Schwächung des Gewebes. Dann lässt der böse Feind „Orangenhaut“ auch nicht mehr lange auf sich warten - ein Teufelskreis.

Doch was soll Frau tun? Strände meiden, die Haut verhüllen? Wohl kaum. Oder auf Wundermittel warten? Die gibt es definitiv nicht. Oder doch? Ich möchte definitiv sexy legs und das 365 Tage im Jahr. Ich möchte Apel, keine Orange. Also auf in den Kampf. Meine Waffen? Ein perfektes Duo: Die Anti Cellulite Body Forming Cream “Yin Yang“ und der Fettschocker aus der Maxximas Linie von LAILIQUE. Beide sollen der unliebsamen Cellulite rollend und mit exklusiven und hochwirksamen Inhaltsstoffen zu Leibe rücken. Als ich vor 6 Wochen in den Ring trat, war ich noch sehr skeptisch. Cellulite zu bekämpfen ist ja leider dann doch etwas komplizierter und langwieriger als ein Cremetübchen zu öffnen. Zudem zeigen Studien, dass solche Cremes meist erst nach zwei Monaten sichtbare Erfolge zeigen. Schlüsselwirkstoff ist das Koffein – es aktiviert ein Enzym, das Fett spaltet und abbaut.

Geduld ist nicht gerade meine Stärke. Aber ich beweise Disziplin und habe alles genau so ausgeführt, wie in der Anleitung beschrieben. Da ich morgens immer etwas im Stress bin, verlegte ich das Prozedere stets auf den Abend. Zuerst kam der Fettschocker zum Einsatz. Ziemlich stylisch, dieser Roller, der sich als abstraktes Wohnzimmer-Accessoire sicher auch gut machen würde. Damit massierte ich als erstes meine „betroffenen“  Körperstellen, die sich zum Glück nur auf die hintere Beinpartie beschränken. Unter sanftem Druck rollte ich von unten nach oben. Somit soll das rastende Fett  mobilisiert und die äußeren Zeichen der Orangenhaut bekämpft werden. Nach der Massage folgte die Cellulite Body Forming Cream. Mit ihrem Wirkstoffcocktail aus  Fettkillern wie Koffein, L-Carnitin, Coenzym Q - 10, Tea Extrakten, ungesättigten Fettsäuren sowie den Vitaminen A, C und E soll die Durchblutung angeregt werden und somit auch der Abbau von Fett. Zudem soll das Gewebe entwässert, gestrafft und der Zellstoffwechsel aktiviert werden. Da wir uns in der Nacht erholen und im fließenden Prozess der müde Körper in die Regenerierungsphase wechselt, sollte das abendliche Ritual optimal „anschlagen“. In diese Ruhephase hinein soll die Creme rekurrierende Wirkstoffe spenden, welche dabei helfen, die äußeren Zeichen der Cellulite zu bekämpfen. In gleitenden Auf- und Abwärtsbewegungen massierte ich die Creme kräftig ein. Sie schnupperte blumig frisch und erinnerte mich an den Duft weißer Lilien. Also kam doch noch der Genuss ins Spiel.

Heute beschließe ich, ein Fazit zu ziehen: Wundermittel gibt es nicht? Stimmt nicht ganz. Mein Power-Duo hat keine Wunder vollbracht ABER es hat meine „betroffenen“ Körperpartien wesentlich verändert. Meine Haut ist sichtbar glatter uns straffer, die Dellen wurden deutlich vermindert und sind kaum mehr sichtbar. Von diesem Ergebnis bin ich wirklich überrascht. Ein „Muss ich unbedingt wieder haben“-Produkt!

Zu bestellen bei LAILIQUE unter der Telefonnummer: 06436 – 91290

 // Ivonne Klass

Social Media Manager at Videdressing (Full time job in Paris)

Social Media Manager at Videdressing (Full time job in Paris)

En semaine #6

En semaine #6