Beauty Favoriten im März

Beauty Favoriten im März

5 x fürs Gesicht, 1 x für die Vagina

Ein Monat zäh wie Kaugummi - Ich hatte nicht nur mit schrecklichen Ups und Downs zu kämpfen, welche wahrscheinlich dem Wetter geschuldet waren, auch Pickel, graue Haare und Schlafentzug gaben ihr Übriges zum semiguten Gesamtbild dieses Monats.

Meistens stelle ich im März meine Beautyroutine etwas um. Vielleicht lag hier das Problem für die Pickel. Nichtsdestotrotz sehne ich mich jetzt wieder nach mehr Farbe und Frische. Neben den Beauties im März möchte ich euch am Ende dieses Artikels ein Produkt speziell für das Lieblingsthema aller weiblichen Feuilletonisten vorstellen: elvie.


Guerlain Météorites & Guerlain Lip&Cheek Tint

 

Erst einmal Happy Birthay Météorites. Vor 30 Jahren hat Guerlain die ersten farblichen Korrektur-Perlen auf den Markt gebracht. Das Konzept dahinter ist recht einfach: Dank Kolorimetrie, also dem Verwenden von komplementären Farben werden Unebenheiten und Pigmentstörungen farblich ausgeglichen.  Die 6 farbigen Puderperlen wurden in den letzten drei Jahrzehnten konstant weiterentwickelt, eine ganze Produktpalette ist daraus entstanden. Zum 30. Geburtstag hat Guerlain nun die Happy Glow Pearls speziell für das frische Frühlingsgefühl lanciert. Die bunten Glanzpartikel geben einen zusätzlichen Lichteffekt im Gesicht und bringen die Haut zum Strahlen. Ich liebe speziell die Base und den Oxygen Care Moisturizer & Radiance Booster.  

Die sanfte Creme versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und hilft ihr die natürlichen Lichtrezeptoren zu öffnen. Dadurch wirkt sie ebenmäßiger und strahlender. Mit der Base als Kombi, die müde Haut noch mal doppelt aufpolstert und wie ein Weichzeichner funktioniert, benötige ich nur noch eine leichte BB-Creme als Make Up Ersatz.

Ich bin großer Fan von Produkten, die gleich für mehrere Partien des Gesichts einsetzbar sind. Deshalb hier mein Tipp gegen ein pudriges Rouge und für einen flüssigen Cheek und Lip Tint. Er sieht aus wie ein Nagellack, kann aber durch die flüssige Konsistenz gut aufgetragen und eingearbeitet werden. Die Farbe entspricht nicht ganz der knalligen Verpackung wie auf den Bildern, sie geht eher in ein zartes Rosa.


Nude by Nature Sheer Glow BB Creme

„Glow“ heißt das Zauberwort im Frühling. Der Teint bleibt jedoch sehr natürlich, was meiner persönlichen Routine sehr entgegenkommt. Die BB Creme von Nude by Nature ist unglaublich leicht auf der Haut, der sanfte Gesichtston wirkt nicht aufdringlich sondern passt sich perfekt meinem Gesicht an. Zudem schützt die BB Creme mit einem Lichtschutzfaktor und lässt sich easy mit einem Pinsel auftragen. An Tagen, an denen ich sehr müde bin und meine Augenringe extrem auffallen, benutze ich noch zusätzlich den passenden Concealer für Augen und die Mundpartie.


Lancome Matte Shaker – Liquid Lipsticks

Wie dankbar bin ich für langanhaltende Lippenstifte, die ich nicht alle fünf Minuten nachziehen muss. Shake it, heißt hier das Zauberwort, denn die flüssigen Lippenstifte, müssen erst vorher kurz geschüttelt werden, dann kann man die Farbe auf die gepflegten Lippen auftragen. Der Halt ist meiner Meinung nach super. Und da ich nicht wirklich großer Fan von Glossen und schimmernden Lippen bin, hat es mir diese Palette von Lancome sehr angetan, denn die Lippen sind über Stunden matt und farbintensiv. Neuster Trick des Beautyriesen: Einfach mit zwei Farben arbeiten, beispielsweise Orange auf die Oberlippe und Pink auf die Unterlippe.


Elvie Exercise Tracker

Nein, wir haben es hier nicht mit noch einem Fitnesstracker zu tun, es ist, sagen wir es mal ganz unverblümt: ein Vaginaltrainer. Unabhängig, ob jetzt das Thema Vagina sowieso gerade in allen gängigen Frauenmagazinen behandelt und besprochen wird, ist dieses kleine ergonomische Ding eine sehr clevere Erfindung. Gerade Frauen nach der Geburt beklagen sich oft über die nicht wirklich wahrnehmbaren Rückbildungskurse, weil das Baby ständig gestillt werden muss. Manche Frauen haben enorme Blasenschwäche nach einer Geburt und die Probleme mit dem Beckenboden sind damit auch noch nicht zu Ende. Elvie hilft dabei den Beckenboden so zu trainieren, wie es dir gerade passt und wenn du nebenbei stillen kannst,  umso besser. Neben dem ganzen Thema Mutterschaft und Geburt, kann dir elvie auch dabei helfen dein Sexleben wieder zu mobilisieren. Durch einen starken Beckenboden steigt medizinisch gesehen die Lust am Sex und auch Frauen, die weniger oft oder vielleicht gar keine Orgasmen erleben,  können mit elvie die Muskeln trainieren, welche auch beim Sex angesprochen werden. Das Ergebnis: Man bekommt leichter und bessere Orgasmen. Super, oder?

Wie funktioniert das Ganze: Elvie wird in die Vagina eingeführt, man startet die passende App und die Benutzerin wird mit Bewegungssensoren durch ein fünfminütiges Trainingsprogramm mit unterschiedlichen Übungen geführt.  Je nach Trainingserfolg, steigt man dann in ein nächst höheres Level. Wie ihr das Ganze gestaltet, ist natürlich euch überlassen, aber ich kann euch nur sagen, das Ding ist super.

Kosten: 199€ über Amorelie.de, windeln.de, tausendkind.de oder elvie.com

P.S. Ich bin auf eure Meinungen gespannt.



Shop the look: I am sailing into spring!

Shop the look: I am sailing into spring!

Outfit: Der leichte Trenchcoat

Outfit: Der leichte Trenchcoat