Back to future – in der CELL PREMIUM LOUNGE München

Back to future – in der CELL PREMIUM LOUNGE München

ist_index.jpg

Nachweisbar wirksame Cosmeceuticals und Treatments, die innovative medizinische Wirkstoffe mit den Grundlagen der Kosmetik vereinen und so ganz speziell der vorzeitigen Hautalterung, Pigmentflecken, unreiner, feuchtigkeitsarmer und trockener Haut entgegenwirken -  eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Und wer hat´s erfunden? Natürlich – die Schweizer.

Zugegeben: der Genfer See ist wunderschön und Zürich absolut sehenswert. Doch den langen Weg dorthin kann man sich sparen. Das dachte sich auch Laura Fink, Schönheitsspezialistin und Gründerin der exklusiven CELL PREMIUM LOUNGE in München – in Sachen innovativer Anti-Ageing-Konzepte gehört sie zu Deutschlands Top-Adressen. „Jugendliche Haut, ein Leben lang.“, das verspricht sie dank innovativer Geräte bei denen hochqualitative, preisgekrönte Produkte zum Einsatz kommen. Dieses einzigartige Konzept machte mich neugierig und ich besuchte sie in ihre Lounge in der Maximilianstraße – übrigens die erste, zertifizierte Beauty-Lounge, auf der Basis von pflanzlichen Stammzellen in Süddeutschland, um mich anhand einer Stammzellenbehandlung persönlich davon zu überzeugen.

Bereits kurz nach Betreten der Räume fühlte ich mich sofort wohl. „Modern meets cosy“ – so würde ich den Stil beschreiben. Das Ambiente gestaltet sich hell und clean, der Charakter einer Altbauwohnung verlieh dem Ganzen jedoch eine äußerst heimelige Wohlfühl-Note.

Laura´s Fröhlichkeit und Herzlichkeit steckte mich sofort an – eine wahre Frohnatur. Vor der Behandlung erzählte Sie mir über die Methode von Dr. Harald Gerny, Zürcher Dermatologe und Gründer der Firma Med Beauty Swiss. Seit 2004 bietet er in seinen 15 „med beauty swiss Centern“ und „cell premium Lounges“ in der Schweiz und Deutschland „Schönheit ohne Skalpell“ an. Prevent-Ageing heißt das Zauberwort. Gemeint sind spezielle Therapien gegen Hautprobleme und Falten, beispielsweise mit Hilfe von veredelten Frucht- und Aminosäuren, Bioflavonoiden, Phytohormonen, Kollagen bzw. Hyaluronsäureimplantationen und - ganz aktuell - pflanzliche Stammzellen. Mit neuesten Herstellungstechnologien wird eine hohe Bioverfügbarkeit gewährleistet und die Wirkstoffe können in tiefste Hautschichten punktgenau und zielgerichtet eingeschleust werden.

Die Behandlung beginnt mit einer intensiven Reinigung mit dem feinmolekularen Cell Premium Cleansing-Schaum, welcher mit wertvollen Aminosäuren die Haut porentief von Schmutz und alten Hautschüppchen befreit. Im Anschluss erfolgt ein pflanzliches Enzympeeling mit Extrakten aus Ananas und Papaya. In den Duft habe ich mich gleich verliebt: köstlich aber nicht süß. Ganz natürlich eben. Nach dem Peeling entscheidet Laura immer ganz individuell – entweder nach Hautbedürfnis oder Wunsch des Kunden, ob sie die Behandlung mit Sauerstoff, Kaltlaser oder Detoxing weiter fortführt. Da ich, speziell um die Augen, eine eher trockene Haut mit Fältchen habe, entschied sie sich für ein Kaltlaser-Lifting mittels Stammzellenextrakten aus dem Arganbaum. Diese binden die Feuchtigkeit in der Haut und sind eine innovative Methode gegen die Zeichen derer Alterung. Die Kosmetik aus rein pflanzlichen Stammzellen, basiert auf jahrelanger Forschung und verhilft der Haut zu mehr jugendlicher Ausstrahlung und Elastizität. Neben Arganbaum-Stammzellen gibt es noch weitere drei Extrakte: Apfel, Alpenrose und Traube. Hochdosiert sorgen diese für sichtbare Erfolge nach der ersten Behandlung. Die Kosmetik von Cell Premium wagt den Grenzgang zwischen Kosmetik und Medizin. Die Inhaltsstoffe stammen aus sogenannten „gesunden Quellen“ – z.B. Peptide (Eiweiße) aus Milch oder aktiven Flavonoiden aus Sojabohnen. Nach der Laserbehandlung trug mir Laura quervernetztes Hyaluron auf, welches dank modernster Wirkstoffträger, tief in die Haut von Gesicht und Hals einzieht – ein weiterer Aspekt für die überlegene Wirkung der Produkte. Der Wirkstoff muss einige Minuten einziehen um eine optimale Wirkung zu erzielen. Währenddessen verwöhnte mich Laura mit einer wohltuenden Handmassage und verriet mir, dass sie eigentlich nie ein großes Interesse an Anti-Ageing-Technologien pflegte - bis zu dem Tag, als sie Dr. Gerny auf einer Beauty-Messe in München traf. Sein Vortrag zum hochwirksamen, dermatologisch getesteten "Advanced Anti-Aging Complex Dr. Gerny" hat sie so sehr überzeugt, dass sie sich kurzerhand entschied, nach Zürich zu gehen um sich dort von ihm weiter ausbilden zu lassen. Vor eineinhalb Jahren holte sie das Konzept mit ihrer CELL PREMIUM LOUNGE nach München. Mein Respekt zu so viel Mut und Ehrgeiz. Nach dem kurzen Ausflug in die Schweiz folgte die zweite Kaltlaserbehandlung. Sie sorgte dafür, dass sich die Stammzellenmoleküle (Mutterzellen) wie eine Perlenkette auffädeln so die Epidermis und Dermis schützen, regenerieren und aktivieren. Zum Abschluss wurde mir noch die hochwertige Pflege, welche ohne jegliche Konservierungsstoffe auskommt, aufgetragen. Für ein mattes Finish sorgte ein silikonfreies Mineralpuder, welches gleichzeitig vor schädlicher UV-Strahlung schützt.

Das Resultat war unglaublich: mein Hautbild war noch nie so ebenmäßig und feinporig. Auch ich bin von den Produkten als auch der sensationellen Behandlung absolut überzeugt und werde diese ganz sicher zu meinem regelmäßigen Beautyritual machen.

Kontakt: Cell Premium Lounge München Fink & Krucker Kosmetik GbR Maximilianstraße 36 80539 München Telefon: +49 (0) 89 242 90 866 Mail: kontakt@laura-fink.de

Spezialgebiet: Anti Ageing, Luxus Kosmetik, Hautprobleme lösen, Prävention, Entgiftung/Tiefenreinigung der Haut, Hautstraffung, Gesichtsbehandlung, Kaltlichtlaser-Therapie, Meso Beauty Therapy, Sauerstoff Behandlung, sanfte Hautschälungskuren, Entgiftung des Körpers, Ernährung, Beratungsgespräche (Probleme der Haut lösen durch Ursachenforschung/bekämpfung)

//Ivonne Klass

Mailand: Emporio Armani SS14

Mailand: Emporio Armani SS14

Mailand: Prada SS14

Mailand: Prada SS14