All tagged wetter

EDITORIAL: Rough Sea mit Esprit

Wir sind zwar noch einige Tage mit Sonnenschein beseelt, aber eigentlich wissen wir doch schon was kommen wird. Niesel-regen, dicke Wolken, Schnee und das über einige Monate verteilt. Klar, der ein oder andere flüchtet aus Berlin gen Süden und verbringt den Rest des Jahres dort, wo andere Urlaub machen, aber der Großteil (auch wir) muss wohl oder übel da durch.

Recap: Paris Fashion Week

In Paris wurden dieser Tage Nägel mit Köpfen gemacht- die letzten wichtigen Schauen für dieses Jahr sind über die Catwalks defiliert und während wir uns für den Winter bereit machen, sind modisch gesehen alle Blicke schon ‘gen Sommer gerichtet. Der Pariser Chic der großen Häuser verhält sich ruhig, fast ungewohnt still, wohingegen junge Pragmaten mit neuen innovativen Locations und Performances das gebeutelte Modepublikum wieder wachrütteln. Es ist ihnen auch nicht zu verdenken, nach New York, London und Mailand ist Paris die letzte Etappe der großen Schauen. Nach nunmehr 100 offiziellen und inoffiziellen Schauen ist es Zeit für ein Resümee, der wichtigsten Trends aus der französischen Ecke für das kommende Jahr zu ziehen:

Girls with Caps

Was machen, wenn der Bad Hair Day zum Bad Face Day wird? Wollmützen-Wetter ist gerade nicht so richtig und das klassische Schlapphüttchen will nicht so ganz zum Look passen. Wir hätten da vielleicht eine Idee.

Hello Sunnies

Ein Sommer ohne Sonnenbrille, das geht nicht und das wird es auch nicht geben. Ich trage mindestens eine mit mir rum, manchmal auch mehrere, aber ich bin ja auch ein Messie, wenn es um gute Sonnenbrillen geht. Mein letzter Neuzuwachs und gleichzeitig auch die RayBan-Premiere feierte die kleine runde Form im Stil, der 50er Jahre. Und da kommen wir auch schon zu Sache des Geschehens: Welche Modelle liegen denn in diesem Jahr ganz besonders im Trend und gebühren einer gesonderten Erwähnung?

Daily: Blue and White

Ganz so entscheidungsfreudig ist das New Yorker Wetter in diesen Tagen nicht. Regen, Sonne und schwüle Luft wechseln täglich. Da ist gar nicht so einfach ein passendes Outfit zu finden. Ich halte es klassisch und bequem und schlüpfe in meine Lieblings-Kombi in Blau und Weiß und mache mich auf nach Manhattan um eine kleine Gallery-Tour zu machen. Cheers Schlotti

Happy dresses

Freunde des guten Geschmacks, es wird Zeit sich Gedanken zu machen, welche Kleider wir demnächst tragen wollen. Ich will jetzt nicht über das Wetter philosophieren, aber die Hochs und Tiefs in der letzen Zeit haben wohl nicht dazu beigetragen eine sommerliche Garderobe an den Tag zu legen. Ich habe mir trotzdem schon mal ein paar Gedanken gemacht und meine Favorites in passenden Kombinationen zusammen gesucht. Et voilá. Zum einen tendiere ich immer zu Outfits die easy sind, also nicht zu viel klingeling drumherum und da ist meine erste Wahl auf meinen amerikanischen Liebling Alexander