All tagged product

Beauty Tipp Berlin & Interview: Die Stylisten von double Berlin

Die Schönmacher der Woche sind ein geballtes Duo, witzig, innovativ und modisch ganz weit vorne: double ist das Hair and Make Up Studio der beiden Stylistinnen Lisa Zeitler und Patrica Piatke. Die beiden Girls haben jahrelang als freie Hair & Make Up Artists gearbeitet und das tun sie heute immer noch, nur eben zusätzlich in ihrem eigenen Studio, wo nicht nur Models, Schauspielerinnen und jede Menge Beauties ein- und ausgehen, sondern wo ich und du und Jedermann reinspazieren, naja sagen wir mal einen Termin vereinbaren kann und sich die Komplett-Beratung holen kann: ein neuer Schnitt, einer neuer Look oder doch ein Make Up für den Abendlook? Mit jeder Menge Erfahrung, Fingerspitzengefühl und tollen Produkte ist double Berlin in dieser Woche unser Beauty-Spot. Wir haben die Girls getroffen und gefragt, wie der Hase eigentlich läuft:

In my city - Berlin love

Nach Hause kommen ist das schönste Gefühl auf der Welt, wenn man eines wie Berlin gefunden hat, darf man sich wohl glücklich schätzen: diese Stadt lebt die unterschiedlichsten Facetten, hat Ecken und Kanten und man kann sich an ihr einfach nicht sattsehen. In unserer aktuellen Strecke zeige ich euch meine Orte in der Stadt – abseits von Mitte, habe ich irgendwo in „West-Berlin“ mein Herz verloren:

Shoecrush: Running oder High Tops?

Es wird daran liegen, dass ich selbst als Kind nie, niemals auch nur ansatzweise rosa Schuhe besaß- ich hätte sie meiner Mutter wahrscheinlich damals um die Ohren gepfeffert. Jetzt einige Jahrzehnte später scheine ich eine kindliche Manie zu entwickeln, welche auf rosa Produkte abzielt. Keine Angst mit Rüschen werde ich nicht beginnen, den Sneakern bleibe ich schon treu. Stellt sich gerade nur die Frage Running oder HighTops – ich meine Running Shoes - haben wir uns nicht langsam sattgesehen? Aber dann wiederum sind es ja die Retro Modelle von Reebok, die haben schon den Charme der 90er und würden zum meinen Schwarz-Weiß Uniformen grandios aussehen. Auf der anderen Seite stehen die High-Tops, ebenso 90er angehaucht, verbreiten sie aber doch eher den seriöseren Charakter – da würden natürlich auch Kleider gehen.... ihr merkt meine Entscheidungsfreude bezieht sich gerade nur auf die Farbe. Was sagt ihr: schnell oder hoch? Sporty oder gedresst? Manno, das Leben dreht sich nicht nur um Schuhe (sagte gerade die Stimme auf dem Off).

Interior: Marmor

Neben Kupfer wird nun Carrara Marmor verstärkt als Hauptdarsteller im aktuellen Interieur besetzt und findet sich nicht nur in den Kollektionen der italienischen Firmen, sondern auch bei der internationalen Konkurrenz wieder. Kaum ein Material ist so langlebig, edel und exklusiv wie Marmor.

Interview Miriam Jacks

Das muss das Paradies sein. Ein Paradies für Frauen. Ich sitze auf einem ultra-gemütlichen Retro-Lounge-Sessel inmitten von außergewöhnlichen Beauty-Schätzen - einer erlesenen Auswahl internationaler High Class-Labels wie Tokyo Milk, Ellis Faas, Cosmetics á La Carte, Figs & Rouge, davines, Butter London sowie das australische Kultlabel Gorgeous Cosmetics uvm. Unweit von mir wird gerade ein atemberaubendes Make-up gezaubert und aus der Hair-Lounge kommt mir das Rauschen eines Föns entgegen.

Zurück in die Zeit. OMEGA

Wenn Uhren spreche könnten, was würden sie uns über die Zeit erzählen? Diese hypothetische Frage stellte ich mir in der vergangenen Woche als ich mich in einem 60er Jahre Ambiente in der Berliner Pan Am Lounge wiederfand und alte Omega Modelle auf mein Outfit abstimmte. Klingt erst einmal absurd, aber das Interior verleitete maßgeblich sich dieser Stimmung anzupassen. Die 1894 in Biel in der Schweiz gegründete Uhrenmarke Omega lüftete an diesem Abend ein kleines Archiv. Und wer wie ich ein großer Uhrenfan ist, fasst die guten Stücke auch nur mit Samthandschuhen an und zeigt höchsten Respekt vor den technischen und zugleich hochwertigen Zeitmessern. Omega hat in den letzten Jahrzehnten aber nicht nur technische Leistungen auf dem Uhrenmarkt etabliert auch ihr Design ist ein Spiegel der Zeit.

Look: Über den Dächern Berlins

Mein kleiner Berlin Kurz-Trip ist auch schon wieder zu Ende. Aber bei so viel Sonne Ende Oktober werde ich mich hüten auch nur ansatzweise das Meckern zu beginnen, wie es in Berlin nun mal so üblich ist. Nach einer Woche ist auch die letzte Outfitoption mal langsam durchgespielt und ich sehne mich nach ein bißchen mehr Auswahl und Farbe. Am letzten Tag bekommt ihr nun also mal eine Jeans zu Gesicht, denn was für Viele ein Basic ist, trage ich wirklich nur in den seltensten Fällen. Gründe dafür gibt es keine, aber diese hier konnte ich euch nicht vorenthalten: Wohoo! Mavi X Chalayan.

Social Media Manager at Videdressing (Full time job in Paris)

Launched in December 2009 by American and French co-founders, Meryl Job and Renaud Guillerm, Videdressing is the first social marketplace dedicated to fashion where a community of fashion lovers buy and sell their previously owned clothing and fashion accessories. Videdressing combines the best aspects of an online marketplace with a highly merchandised, fashion savvy retail environment and offers its customers a shopping experience with incomparable range, curation and value for money. The site operates as a trusted third-party between buyers and sellers, securing all steps of the transactional process from payment to receipt of the merchandise in order to ensure complete customer satisfaction, prevent fraud and fight against the sale of counterfeit items.

Kupfer wohin das Auge reicht

Wohnaccessoires aus Kupfer waren schon in den 1970-er Jahren sehr begehrt. Nun feiert Kupfer sein Comeback und internationale Hersteller lassen ihre Interieur Objekte wieder im Kupferglanz erstrahlen. Kupfer ist wandelbar und kann sich in vielen verschiedenen Farben zeigen - je nachdem, wie es behandelt wurde. So kann Kupfer von Braun über Orange bis hin zu Rosé, fast jede erdenkliche Farbnuance des eigentlichen Kupfertons, annehmen. Am besten setzt Kupfer warme Akzente in schlicht-kühlem Interieur.

Happy Birthday Zalando + Win Win

Meistens bekommt ja nur das Geburtstagskind Geschenke – wir drehen in dieser Woche den Spieß einfach um. Unser Lieblings-Onlineshop ZALANDO feiert dieser Tage seinen 5. Geburtstag und wir feiern einfach mit. Ich habe in den letzten Jahren schon das eine oder andere Teil beim Online-Riesen erworben, meist aus der Premiumliga und jeder Menge Sparschweinschlacht-Aktionen. Mein letzter Favorit war diese wunderschöne Bluse von SONIA RYKIEL und weil ich dieses Stück einfach liebe und Geburtstage dazu da sind jemanden glücklich zu machen, hat ZALANDO das gleiche Blüschen für eine von euch auf Lager.

En semaine #4

Die Woche verging wie im Flug – was war eigentlich vor zwei Tagen? Diese Frage stellte ich mir des Öfteren in der vergangenen Woche. Der zweite Teil der Modewoche war natürlich bestens vollgepackt und da kann es schon mal passieren, dass man vor Reizüberflutung das eine oder andere Detail schon wieder in eine Schublade im Kopf verfrachtet hat. Frei nach dem Motto, wenn man es nicht fotografiert, ist es auch nicht passiert. Und so gibt es am Wochenende wieder einen kleinen Erinnerungs-Flashback:

Paris: Outfit Day 3

Was trägt man an einem Tag voller Schauen und Präsentationen, wenn die Sonne unermüdlich brennt und dabei der komplette Schrank schon auf Herbst-Garderobe eingestimmt ist? Nun ja, keine leichte Aufgabe, aber ich habe mich am zweiten Tag der Paris Fashionweek für ein nude-farbenes Kleid aus der Fall Collection von H&M entscheiden, darüber trage eine lange Trenchweste aus der Trend-Abteilung des Schweden und das Schuhwerk dürfte mittlerweile bekannt vorkommen: die All-time-Favorites von Margiela. Die Tasche ist vom Berliner Label Wanawake und die kurzen Handschuhe von & other Stories. Liebe Grüße Schlotti

Vault by Vans x Kvadrat x Poul Kjærholm = Norse Projects

Eine Hommage an dänisches Design - das ist die Intention hinter dem aktuellen Kollaborationsprojekt von Norse Projects, welche den Titel „stoflighed” trägt und damit einen gelungenen Mix aus Material und Textur meint. Nach der letzten Zusammenarbeit mit New Balance, dürften die Jung von Norse Projects gleich mit drei unterschiedlichen Brand Vault by Vans, Kvadrat und Poul Kjærholm zusammenarbeiten.

Styling: Travel

Das heutige Motto steht aus purem Eigennutz unter dem Thema Travel, denn ich habe in den letzten Tagen nichts anderes gemacht als Koffer einpacken, auspacken und umpacken. Nicht dass ich das nicht bereits könnte, aber diesmal geht es nicht für zwei Wochen in den Sommerurlaub, sondern gleich für drei Monate in die Französische Hauptstadt: logisch das man da anders plant und Dinge einpackt, die in Berlin fast vergessen schienen, Pumps zum Beispiel, leichte Kleider und natürlich die obligatorischen Streifenshirts. Heute allerdings wenn es in Richtung Flughafen geht, kleide ich mich ganz pragmatisch:

Beauty Product of the Week: Malin & Goetz

März 2004, New York. Im Stadtteil Chelsea öffnen sich die Türen einer neuen Apotheke. Ihr Name: Malin & Goetz. Selbstverständlich handelt es sich dabei nicht um eine ordinäre Apotheke wie man sie kennt und doch ist die Bezeichnung passend: hinter dem Namen steckt eine Produktlinie, die zwar hochmodern und den heuten Standards entsprechen (vielleicht sogar übertreffen). Ihr Stil aber ist vergleichbar mit denen einer traditionellen Apotheke wie vor 100 Jahren.

Schmuckdesigner/ Modellentwickler Sabrina Dehoff

SABRINA DEHOFF steht seit 2006 für einzigartige, hochwertige Modeschmuck-Kollektionen. Im Flagship-Store in Berlin-Mitte mit angeschlossenem Atelier- und Werkstattbereich, entstehen Designs und Prototypen. Von hier aus wird die Produktion mit den Zulieferern koordiniert, die Endmontage findet in Berlin statt. Sabrina Dehoff ist eine international beachtete Marke für Fashion Jewellery. Die Kollektionen werden in mehr als 50 Stores weltweit verkauft.

Classic Glasses - The Clubmaster

Gibt es überhaupt eine perfekte Sonnenbrille? Sie muss schon gewissen Anforderungen bestehen: sie sollte zu jedem Styling passen, klassisch sein und nicht aufdringlich wirken, die Gesichtsform unterstreichen und und und... Gefunden habe ich in diesem Jahr den Clubmaster. Nicht unbedingt neu, wirkt aber als Klassiker einfach bei jedem Look. Das Original findet ihr über RayBan, etwas günstiger kommt ihr mit dem Modell von MisterSpex über den Sommer.

Trendwatch: Feldversuche

Raus mit euch! Fahr an den See, an eine entlegene Hütte; irgendwo, wo der Großstadt-Trouble euch nicht kriegt. Vergesst die kreischenden Farben der letzten Elektro-Party und seht euch für die Feldversuche eher mal den Fitzcarraldo an, für den dieser Look maßgeblich steht. Ihr müsst zwar nicht gleich eine Oper in der Pampa bauen, aber die Farben und Formen dieses Films dürft ihr gerne adaptieren. Blumenprints und Dschungel-Elemente werden mit abgeblassten Farben kombiniert und die Schnitte der 40er treffen in herrlich simpler Manier auf moderne Stehkragenblusen oder leicht gestrickte Shirts. Bei den Feldversuchen sind Absätze untersagt ;-), als Shoppingtipp empfehlen wir Sandalen und Boots, die bleiben wenigstens nicht im Unterholz stecken:

The Look for tomorrow: Statement Red

In der letzen Woche haben wir euch nach euren Lieblingsfarben befragt, Bibi hat sich ein Statement-Rot in Richtung Koralle gewünscht und hat ganz nebenbei noch eine Kleinigkeit gewonnen. In dieser Woche fragen wir euch erneut nach euren Stylingwünschen. Also los gehts, was dürfen wir für euch zusammenstellen? Eine glückliche Gewinnerin darf sich über ein Päckchen freuen.