All tagged kellog

Detox-Diary Results: the day after…

Endlich! Mein erstes Frühstück erwartete mich. Es gab, nach alter Gewohnheit, meinen geliebten Detox-Tee dazu einen Self-made-Mix aus Dinkelflocken, Nackthafer, geschältem Hanfsamen und Kellog´s Red Fruits, aufgewärmt in heißem Sojabohnenwasser. Mit dabei war magerer Soja-Joghurt, ein Frühstücksei, eine Scheibe Roggenbrot und frische Blaubeeren. Mittags gab es gedünsteten Brokkoli und Spinat mit Ei. Dazu einen Protein-Shake. Zum Abendessen gab es Saiblingsfilet mit Gemüse. Bis jetzt habe ich alles sehr gut vertragen, von Magenschmerzen keine Spur.