All tagged Stiefel

My little Paris – Editorial

Ich habe mich halb totgelacht, als ich die Bilder aus Paris gesichtet habe, obwohl ich nicht das erste Mal in der Stadt war und sogar mehrere Monate in Paris gelebt habe, lief ich ständig mit dem Telefon-Navi rum. Um dann zu der bitteren Erkenntnis zu kommen, das auch das Telefon manchmal nicht den richtigen Weg weiß. Gut für uns, denn in Paris darf man sich gerne mal treiben lassen, durch interessante Hinterhöfe spazieren und neugierig den pittoresken Straßenfluchten folgen. Irgendwo ist immer ein Eck-Bistro und den Rotwein trinkt man an diesen Tagen bereits am Nachmittag, wie mir ein pfiffiger Kellner bei meiner Orangina-Bestellung versicherte.

Editorial: Next Stop 2015

Wow, was für ein Jahr. 2014 ist an uns geradewegs vorbeigezogen. Ich hatte ehrlich gesagt manchmal Schwierigkeiten, wirklich zu realisieren, was gerade abgeht, und schon in der nächsten Sekunde ist das nächste Highlight passiert. Aus einem Job resultierte der nächste und meine persönlichen Vorsätze, die ich noch zu Beginn des Jahres etwas vage formulierte, sind zu 100% eingetreten.

EDITORIAL: Rough Sea mit Esprit

Wir sind zwar noch einige Tage mit Sonnenschein beseelt, aber eigentlich wissen wir doch schon was kommen wird. Niesel-regen, dicke Wolken, Schnee und das über einige Monate verteilt. Klar, der ein oder andere flüchtet aus Berlin gen Süden und verbringt den Rest des Jahres dort, wo andere Urlaub machen, aber der Großteil (auch wir) muss wohl oder übel da durch.

PFW: Der erste Exkurs nach 2 Tagen

Paris ist und bleibt die Modewoche mit dem größten Glamourfaktor – ein Designer größer als der andere und die Besucher kleiden sich achtsam in den aktuellen Stücken der Saison. Da kann man schon mal ‘was sehen, auch wenn man nur in einem Café an der Ecke sitzt und irgendeiner aus der Modeblasen auf den Bürgersteigen vorbeihetzt. Mittlerweile sind wir an Tag drei angelangt und einige wichtige Schauen sind bereits passé, um den Überblick zu behalten, haben wir in einer kurzen Selektion mal die auffälligen Details markiert.

Styling: Sale

Warum Designerteile zu vollen Preisen zahlen? Das verstehe ich bis heute nicht. So viele Male im Jahr reduzieren die üblichen Verdächtigen ihre High-End-Ware um die Hälfte und wer sagt, dass die Teile out sind, weiß nicht richtig zu shoppen. Ich gehöre zu den Jägern, immer und überall sind wahre Schätze zu Schnäppchenpreisen zu ergattern und genau jetzt stecken wir mittendrin. Die Kunst guter Stücke, wie könnte es nicht häufiger predigen, ist die, der Klassiker. Viele Stücke sind einfach das ganze Jahr über tragbar und lassen sich in den richtigen Kombinationen zu absoluten Evergreens titulieren. Nach was ihr jetzt suchen solltet: schwarze 7/8 Hosen, Übergangsmäntel und natürlich Stiefelletten:

Styling: County Break

In den nächsten Tagen beginnt die große Stadtflucht. „Coming home for Christmas“ dudelt es irgendwie im Unterbewusstsein und wir drängeln uns durch überfüllte Züge, Busse oder die Schlangen am Flughafen – aber immer mit dem kribbeligen, nervösen Gefühl des Nachhause-Kommens. Egal wie alt wir werden, wenn man an Weihnachten zu seiner Familie fährt, kommen die kindlichen Erinnerungen längst vergangener Weihnachtstage zum Vorschein. Und wenn die erstmal gestillt sind, kommen die alten Freunde aufs Trapez – man trifft sich nur einmal im Jahr. Das ist besonders, aber auch darauf freut man sich und auch darauf an ein oder zwei Tagen im Jahr seine Teenagerzeit Revue passieren zu lassen.

Lala Berlin A/W 13

Im zart-besaiteten Gaucholook greift Lala Berlin nach den Sternen. Und das kann Leyla Piedayesh wahrlich sehr gut. In jeder Saison ist ihre Show zum Bersten voll und die Front Row ist gesäumt mit überaus interessanten Persönlichkeiten aus Film, Musik und Modeindustrie. Jedes Jahr mit dabei und wohl auch größter Fan des Labels: Heike Makatsch, weiterhin wurden Nora von Waldstätten, Michi Beck, Natalia Avelon, Fritzi Haberlandt, Pheline Roggan, Jasmin Tabatabai und Christiane Paul gesichtet.