All tagged Shoes

MBFWB: Metrolook vom Tag 3

Einigen von euch wird der Look von gestern vielleicht bekannt vorkommen, denn ich habe ihn euch schon während des Shootings mit brands4friends irgendwie unter die Nase gerieben. Ganz genau und dann gestern in Echt: Fakt ist, wenn man sich wirklich in einen Look verliebt hat, der bequem und stylisch ist, funktioniert der eben jeden Tag. Heute trage ich natürlich wieder was anderes ;-) . Brands4friends hatte mich am Anfang der Woche gefragt, welches mein Lieblingslook ist und was ich zur Fashion Week tragen werde und da kam eben dieser heraus. Eine simple Kombi eigentlich, weißes Hemd, Sweater und eine Statement-Hose. Und Hüte, ich kann nur immer sagen sind der Hit bei kurzen Haaren und leichten Graupelschauern, wie es gerade der Fall ist in Berlin. Ihr lieben, es geht weiter, wir sehen uns online.

STUDIO SESSION mit FILIPPA K x Metropolitan Circus

So langsam heißt es Sommer in den Läden. In der vergangenen Woche pickte die ELLE ihre Lieblingsteile zum exklusiven Pre-Shooping-Event der neuen Filippa K Capsule Collection und wir machen es ebenso: Das bodenlange Kaftan Kleid aus der aktuellen SS14 Kollektion wird zum treuen Urlaubsbegleiter und der schwarze Satin-Anzug wird zukünftig meinen Berliner Tageslook bereichern. So simple und einfach die Teile auch sind, sie machen einfach jeden Look, egal ob Abendoutfit, den daily Struggle oder die neue Urlaubsliebe. Mit Qualität und guten Schnitten punktet Filippa K nicht nur bei uns, aber umso happier sind wir, euch unsere Selektion für Spring Summer mal in der gedressten und gestylten Variante zeigen zu können. Here weg go:

Current Wishlist

Der blaue Himmel scheut sich zwar noch ein wenig, aber dafür kann sich den ja Gott-sei-Dank zum Kleiden heranziehen, in Form eines strahlendes Carven-Rocks zum Beispiel. Die A-Linie ist nicht nur überaus schmeichelhaft, in der cleanen Hemd-Rock-Brogues-Kombination zaubert sie auch einen femininen französischen Twist. Hier gibt’s die Auswahl:

Highstreet, What?

Jeder spricht von Highstreet-Fashion. Was genau das ist, kann kaum jemand definieren. Fakt ist, Highstreet-Fashion-Looks tummeln sich in den Großstädten dieser Welt, ihre Träger sind medial miteinander verbandelt und ihr individualisiertes Englisch ein Sprachrohr modischer Verständigung. Der Highstreet-Fashion-Jäger ist Männlich oder Weiblich, ganz egal. Er oder Sie ist zumeist ein kreativer Nomade, zuweilen im Agenturgeschäft tätig und häufig als freelancender Kaffeetrinker deklassiert. Was natürlich nicht in Ordnung ist, denn jeder hat seinen Platz im Leben verdient!