All tagged Schirm

Time out in the city - Ich bin auf Balkonien

Ich habe ein neues Hobby – ich bin unter die Kleingärtner gegangen. Während sich meine Freunde überlegen eine Datsche zu kaufen, überlege ich gerade wie ich mein Balkon-Arrangement perfektionieren kann. In den letzten Wochen habe ich meine freie Zeit nicht in Boutiquen, sondern in Baumärkten verbracht. Mein neues Accessoire sind die geblümten Gärtner-Handschuhe aus dem Bauhaus für schlappe 2,99€ und der Nagellack sieht tags drauf immer noch super aus.

Praktikantin gesucht - online redaktion

nevereverever.me zählt nach 5-jährigem bestehen zu den erfolgreichsten deutschen modeblogs. täglich berichtet vreni frost über mode, beauty, sport, reisen und mehr. ihre langjährige erfahrung als markenberaterin im fashion-business zeichnet sie als professionelle und sichere kritikerin aus. zum nächstmöglichen zeitpunkt sucht nevereverever.me als redaktionsunterstützung eine praktikantin.

Metro Styling: Rainy Days

Wir sind in dieser Woche in Amsterdam unterwegs, eine Fashion Week jagt die nächste und wir sind mal wieder mittendrin. In Berlin herrscht Schneetreiben, in Amsterdam ungemütlichen Regenwetter, aber wie kleidet man sich trotzdem modisch um dem Wetter zu strotzen? So vielleicht?

Styling: Modern Basic

Egal wie viele Trendratgeber gerade versuchen mir Karos, Streifen und Bordeaux aufzuzwängen – nicht in dieser Woche. In der nächsten stylen wir uns wieder um Kopf und Kragen, diese jedoch steht ganz im Zeichen von Ruhe - auch kleidungstechnisch. Das überlange Herrenhemd wird als Kleid umfunktioniert und Opas alter Cardigan wird zum Kuschel-Ersatz. Die Boots sind obligatorisch und die halben Lederhandschuhe haben einen Alltags-Test verdient:

Sexy comes in all Shapes – meine kleine Überraschung

Der perfekte BH ist beinahe so schwer zu finden, wie die perfekte Jeans. Wir Frauen halten uns ja ganz gerne mal an Größen auf und so führte ich eine recht amüsante Unterhaltung auf dem Weg nach Rotterdam: je kleiner die Jeansgröße, umso besser fühlen wir Frauen uns, das gleiche gilt bei den BH-Größen; eine hiesige Werbemaschine polt uns darauf kleine Größen sind gut – große sind scheiße. Den Raum dazwischen scheint es nicht zu geben. Männer hingegen sehen das ganz pragmatisch - wenn‘s passt ist doch super, egal was du für eine Größe hast. Mmh, Recht haben sie

Styling: Layering

Den Layering-Look kann man wahrlich vielseitig interpretieren, im Zwiebellook in kalten Wintern, wenn im Schichtsystem Wolle über Wolle gezogen wird oder man zeigt sie einfach alle einzeln. Gerade jetzt wo Temperatur und Wetter noch mitsielen, tragen wir Rock über Hose und Bluse unter T-Shirt oder ganz „Flippige“ kombinieren das Shirt unter Spaghettiträger. Ganz schön easy finden wir und probieren sogar die Marlene-Hose unter Hemdblusenkleid. Der Lagenlook funktioniert dabei super stylisch in Kontrastfarben oder einem einheitlichen Farbton.

Keep it simple: black and white

Viele mögen denken, ach Schwarz und Weiß, wie langweilig, denen würde ich am liebsten die Zeitung rechts und links um die Ohren jagen. Langweilig seien diejenigen, die die Nichtfarben nur nicht richtig zu kombinieren wissen. Weniger ist oft mehr, das wusste selbst schon meine Großmutter, die mich manchmal gar nicht so recht vor die Tür lassen wollte, weil ich mal wieder aussah wie ein Paradiesvogel. Aber die Zeiten sind lang vorbei und ich erfreue mich mehr und mehr an den simplen Dingen des Lebens. Schwarz-Weiße Looks schaffen wieder Klarheit im Kopf, eröffnen die Sicht auf das Wesentliche und lassen hin und wieder mal wieder ein minimalistisches Schmuckstück zu.

In eigener Sache: Schlotti Tictail

Hallo ihr Lieben, es ist gerade mal wieder an der Zeit, Dinge aufzuräumen und abzugeben. Ich habe einfach zu viel Kleidung und Schuhe, mein eigener Styling-Fundus ist ebenfalls zum Bersten voll. Also sortiere ich rigaros Teile aus. Manche wenige Male getragen, manche haben sogar noch ein Etikett dran. Die Preise sind ganz moderat, und ihr könnt als Berliner auch vorbeikommen und die Teile abholen ;-)

Trendwatch: Feldversuche

Raus mit euch! Fahr an den See, an eine entlegene Hütte; irgendwo, wo der Großstadt-Trouble euch nicht kriegt. Vergesst die kreischenden Farben der letzten Elektro-Party und seht euch für die Feldversuche eher mal den Fitzcarraldo an, für den dieser Look maßgeblich steht. Ihr müsst zwar nicht gleich eine Oper in der Pampa bauen, aber die Farben und Formen dieses Films dürft ihr gerne adaptieren. Blumenprints und Dschungel-Elemente werden mit abgeblassten Farben kombiniert und die Schnitte der 40er treffen in herrlich simpler Manier auf moderne Stehkragenblusen oder leicht gestrickte Shirts. Bei den Feldversuchen sind Absätze untersagt ;-), als Shoppingtipp empfehlen wir Sandalen und Boots, die bleiben wenigstens nicht im Unterholz stecken:

The Look for tomorrow: Statement Red

In der letzen Woche haben wir euch nach euren Lieblingsfarben befragt, Bibi hat sich ein Statement-Rot in Richtung Koralle gewünscht und hat ganz nebenbei noch eine Kleinigkeit gewonnen. In dieser Woche fragen wir euch erneut nach euren Stylingwünschen. Also los gehts, was dürfen wir für euch zusammenstellen? Eine glückliche Gewinnerin darf sich über ein Päckchen freuen.

The look for tomorrow: Just Blue

Bei Metropolitan Circus heißt es ab jetzt: Kleiden in den Lieblingsfarben. Vorteil, die Laune steigt und ihr wisst doch sicherlich ab Besten, welche Farbe zu euch passt und eurem Stil schmeichelt. Klaro, ihr werdet es euch denken, ich liebe Blau und so starten wir die Color-Serie einfach mal mit meiner Lieblingsfarbe. ;-)

The look for tomorrow: Rose & Green

Der Style-Advice für morgen sieht feminin und farbig aus. Wir kombinieren den Midi-Skirt in leuchtendem Grün mit einer dezenten Bluse in der Frühlingsfarbe Rosa. Was dabei natürlich nicht fehlen darf, sind die bequeme Loafers und eine Saddle Bag. Viel Spass beim Nachstylen! Alle Links bekommt ihr nach dem Sprung:

Ordnung kann so schön sein

Von Jacken, Hüten und Regenschirmen bist hin zu Handtüchern und Bademänteln: im Haushalt gibt es viele Dinge die aufgehängt werden müssen. Häufig aber fehlt der Platz für eine umfassende Garderobe und so weichen viele Dinge auf Kleiderhaken um. Gerne wird auf klassisch-schlichte Metall- oder Kunststoffhaken zurückgegriffen, die unauffällig hinter der Tür befestigt und versteckt werden. Warum nur?

Audi Fashion Award 2013 - Bewerbung`s Countdown läuft!

Bereits zum Zweiten mal lädt Audi talentierte Modestudentinnen und -studenten aus Norddeutschland sich an dem Audi Fashion Award zu beteiligen. Noch bis zum 31.Mai.2013 habt Ihr Nordlichter Zeit euch für den Award 2013 mit einer Teilnahmeerklärung anzumelden und bis zum 15.Juli.2013 eure ausgearbeiteten Konzeptideen inklusive Skizzen und Moodboards einzureichen.

Happy Daddy

Einen Tag off – heißt soviel wie Casual Dressing und eine Lobeshymne auf den Paps singen. Da der meist in legeren Hemden, Caps und Sneakern seine Freizeit verbringt, werden wir seinen Look einfach nachstylen und dabei peinlichst aufpassen, dass das Grillfett nicht den Boyfriend-Blazer zerstört. ;-) Wir wünsche euch allen einen herrlichen, freien Tag in der Sonne.

Girlfriend Sunday

Heute ist der perfekte Tag um sich seine Liebste & Beste zu schnappen, Flohmärkte zu durchstöbern, endlose Spaziergänge zu machen oder gemainsam abzuhängen. Und da beste Freundinnen auch mal gerne ganz unterschiedlich sind, haben wir die die Girlfriend-Edition für diesen sonnigen Sonntag. Enjoy you day.

Praktikum Design/ Iris von Arnim

PRAKTIKUM DESIGN/STRICK Iris von Arnim ist ein Familienunternehmen, das nun seit mehr als drei Jahrzehnten für exklusive Strickmode im Luxussegment steht.

Für die kommende Sommersaison suchen wir ab sofort eine/n Praktikanten /in zur Unterstützung unseres Design-Teams.