All tagged Schauspiel

ZEIT Magazin Konferenz - Mode & Stil

Oft werden wir mit den Worten konfrontiert, dass Fashion Weeks im Allgemeinen und im Speziellen, die in Berlin doch sehr oberflächliche Veranstaltungen sind und dort eigentlich durchweg gefeiert und gefrönt wird. Ein Wahn aus mageren Menschen, Alkohol und viel "Bling-Bling". Natürlich wird auch während der Berliner Fashion Week viel und vor allem gut gefeiert. Aber eben nicht nur. Zudem haben wir auch allen Grund dazu. In der letzten Woche sahen wir einige anspruchsvolle mit viel Herzblut, Raffinesse und Professionalität entstandene Kollektionen, wie von Augustin Teboul, Malaika Raiss und Perret Schaad. Darüberhinaus zeigten sich Messen, wie die Premium und Panorama sehr durchdacht kuratiert und gut organisiert. Hinter alle dem steckt viel, viel Arbeit, qualitativer Anspruch und vor allem langjähriges Fachwissen. Und all dies darf nach getaner Arbeit auch gefeiert werden.

Beauty of the week: LAILIQUE - Apfel statt Orange!

Wir Frauen haben es wirklich nicht leicht. Wenn die „Winter-Bikinihochsaison“ eröffnet ist, locken uns in den kühlen Herbst- und Wintermonaten wieder eine Vielzahl an Wellnessangeboten in die Wohlfühloasen oder gar zu einem Kurztrip in wärmere Gefilde. Und was wollen wir da? Möglichst viel Haut zeigen. Straffe Beine, ein knackiger Po – von beidem träumen wir – und beides soll beim Gang vom Pool zur Beach Bar möglichst effektiv in Szene gesetzt werden. Leichtes Spiel? Gewiss nicht. Denn meistens macht uns der Spielverderber Bindegewebe einen Strich durch die Rechnung. Unschöne, lästige Dellen bilden eine Kraterlandschaft auf Po, Oberschenkeln und sogar Bauch und Oberarmen. Doch tröstet Euch: Ihr seid nicht allein! Über 90 Prozent aller Frauen sind mehr oder weniger schlimm von Orangenhaut betroffen. Ja, auch Jet Set Lady Paris Hilton oder Schauspiel-Beauty Jennifer Love Hewitt bleiben davon nicht verschont.

Interview: Mademoiselle Berry!

Vor knapp einer Woche haben wir die Veranstaltung „Lillet En Soirée präsentiert Berry in Hamburg“ angekündigt. Nun möchten wir allen die es nicht geschafft haben bei dem exklusiven Event in der Hansestad dabei zu sein, einen kurzen Rückblick geben und euch von dem spannenden Interview mit der charmanten Chanteuse Berry berichten.

Recap: Shotview Geburtstag zur Modewoche

Wir stecken mitten in der Modewoche in Berlin. Und Mode lebt eindeutig von seiner Inszenierung und seinen Akteuren, die die Kollektionen der Designer, die Gesichter und die Models in das Licht rücken, welches ihnen gebührt. Die Rede ist von den Fotografen, die jedes Jahr Editorials, Kampagnen oder Portraits der wichtigsten Creatives auf höchstem Niveau produzieren.

US-Fashiondesigner des Jahres: The Row

Alles begann mit einem T-Shirt. "Ich wusste, es würde Frauen geben, die keine billigen T-Shirts zu ihren Chanel Anzügen tragen wollen" sagt Ashley Olsen über die Anfänge des Labels The Row – und plötzlich waren sie Womenswear Designer of the Year ausgezeichnet von der CFDA (Council of Fashion Designers of America). Wenn Jungschaupielerinnen Mode machen, beäugt man sie nicht nur äußerst kritisch, man gibt ihnen auch nur gefühlte zwei Saisons um ihre Mode erfolgreich zu platzieren. In 90 % der Schauspiel/Model/Sportlerinnen-Mode wird das Ganze floppen. Aber da ist ja immerhin noch der geringe Teil der 10%, der vielversprechender nicht sein könnte.