All tagged Mal

Interior: Clear Cut

„Die Eleganz des Minimalistischen kommt von der Intelligenz des Nichts“ meint der französische Designer – und Vertreter des „neuen Designs“ – Philippe Stark. Wir zeigen ein paar Wohnobjekte und -accessoires, deren Körper sich lediglich durch schlanke Stäbe definieren und im Raum wie Skizzen wirken – leicht und grafisch.

SISLEY Event Serie mit Metropolitan Circus // Part II

Liebe Metro Leser, diese Woche wird voll, wie der eine oder andere schon mitbekommen hat, es ist Fashion Week in Berlin. Verrückte Mode, konzeptionelle Mode, normale Mode, alle diese Moden werden diese Woche beherrschen. Da kann man schon mal eine kleine Auszeit gebrauchen, nicht wahr? Wer also Lust hat auf einen kleinen Talk abseits des Getümmels, auf ein Paar Drinks und nette Mucke, sollte mich besuchen kommen im Sisley Store in der Neuen Schönhauser Strasse 12.

SISLEY Event Serie mit Metropolitan Circus // Part I

Liebe Metro Leser, so ein Blog ist manchmal ganz schön unpersönlich, ihr wisst vielleicht mehr über mich als ich über euch. Aber das soll sich ändern. In diesem Monat startet eine kleine Metro-Event Serie im Sisley Store am Hackeschen Markt – jeden Donnerstag könnt ihr mich dort besuchen und mit mir über Styling, Blogging und was euch sonst noch so auf der Seele brennt, plaudern. Obendrauf warten auf euch tolle Gewinne, Aktionen, ein paar Drinks und meine Lieblingsmusik.

Stecken mit System - Stick System

Regale sind mehr als nur Stauraum – sie können den Innenraum strukturieren, mit Blickachsen und Durchblicken spielen oder als Solitäre Akzente im Raum setzen. Ein besonders gelungenes Regalsystem stammt von dem tschechischen Designerduo Jan Plechac & Henry Wielgus. Jan Plechac und Henry Wielgus trafen sich erstmals während ihres gemeinsamen Studiums an der Academy of Art Architecture and Design in der tschechischen Hauptstadt Prag. Im Jahr 2012 gründeten die beiden Designer ihr gemeinsames Studio, in welchem sie versuchen die Grenzen zwischen Architektur, Kunst und Design verschwimmen zu lassen

Interior: New Tendency Catalog

Warum immer Design in Skandinavien oder Italien suchen, wenn wir es doch hier buchstäblich vor der Nase haben? Ich bin mal wieder auf der Suche nach Veränderung in den heimischen vier Wänden oder vielleicht sollen es ja gar total neue vier Wände werden – zu Beginn des Jahres stand ein Wohnungswechsel in meiner Agenda und obwohl ich noch nichts Neues habe, richte ich mich schon imaginär ein. Wir haben schon an andere Stelle über das Design-Studio New Tendency berichtet, und bei jedem weiteren Produkt, welches die beiden Designer launchen, erst kürzlich war es ein Set neuer Gläser, wird der Schrei in mir laut, mehr Liebe und Struktur in meine Einrichtung zu investieren. Ich liebäugle ja bereits mit dem Shift-Shelf, welches man in allen erdenklichen Farben ordern kann und durch geschicktes Versetzen Raum und Situation anpassen kann...

Modern meets Cosy – Göttliche Auszeit auf die griechische Art

Man nehme eine Prise Moderne, eine Hand voll Tradition als auch einen Hauch von Luxus und mischt diese mit einzigartiger Individualität, zeitgemäßer Kunst und purer Eleganz. Das Ergebnis dieses außergewöhnlichen Mix nennt sich Bohemian Luxury oder auch San Giorgio Hotel Mykonos. Es ist früher Sonntagmorgen auf Mykonos und die ersten Sonnenstrahlen blinzeln neugierig in die nonchalanten Fenster des schneeweiß getünchten Refugiums. Eingebettet in die idyllische Landschaft der Insel, zwischen zwei der schönsten Strände von Mykonos, dem Paradise Beach und dem Paraga Strand, leuchtet es mit dem naheliegenden weißen Sandstrand um die Wette.

"SEEK" das PREMIUM-Highlight

Ein außerordentlich inspirierendes Portfolio aus ca. 900 Brands und 1.500 Kollektionen präsentierte sich auf der aktuellen PREMIUM in Berlin. Exklusive Herren- und Damenkollektionen, Sportswear, Designer Denims sowie Newcomer, Schuhe und Accessoires fanden wieder Platz auf dem über 20.000 m² großen Areal, des ehemaligen Postgüterbahnhof am Gleisdreieck. In den 7 Hallen herrscht reges Treiben, hier ein Hallo, da ein Küsschen und nach kurzer Zeit herrscht modische Reizüberflutung in meinem kleinen Köpfchen. Lieblings-Labels trumpfen mit überraschenden Farbkombinationen und ich zähle schon die Groschen für die nächste Saison - Mist.

WIN WIN - Metro Advent #4 Zalando Gutschein 250€

Win Win und wir sind in der letzten Runde – wir haben den Vierten Advent und ich hoffe, dass wenigstens ihr alle eure Geschenke beisammen habt, ich habe sie nämlich nicht und muss heute auf den letzten Drücker durch die Massen eilen bevor ich mich in den letzten Zug Richtung Frankfurt quetsche. Dafür ist morgen Schluss und wir sind nach den Feiertagen wieder on.

Books: Dior Glamour

Es war einmal, ist der erste Schritt im Märchen. Bei Diors neuem Bildband namens „Glamour“ muss man nur den Titel betrachten um in eine andere Welt einzutauchen: Couture von 1952 bis 1962, als Fotograf Mark Shaw eng mit dem Haus zusammenarbeitete und die kleinen Details eines Luxushauses dokumentierte. Alles was er sah, angefangen vom Fitting bis zu den dramatischen Situationen vor der Show, Shaw hielt alle diese Momente fest und verpackte sie in Diors Glamour Book. Ein Bildband wie ein Manifest der Modegeschichte - 130 Bilder - großen Stars und glamourösen Roben, die Dior einen besonderen Platz in der Couture Geschichte sicherten – nicht ohne Grund, wie das Archiv von Mark Shaw beweist.

Interview: Im Auftrag der Schönheit

Zornesfalten, Doppelkinn, Hängebäckchen, Fettdepots unter den Augen oder Fettpölsterchen und erschlaffte Haut an Bauch, Taille, Hüften, Oberschenkel und Knie…Wem diese unschönen Umstände die Zornesfalten geradezu auf die Stirn treiben, der ist im HAUT- UND LASERZENTRUMS AN DER OPER in München genau richtig. Die international renommierte Gemeinschaftspraxis von Dr. med. Stefan Duve, Dr. med. Hans-Peter Schoppelrey und Dr. med. univ. Wolfgang Niederdorfer – alle Fachärzte für Dermatologie und Allergologie, ist Spezialist im Bereich Body und Face Contouring-Behandlungen. Jährlich mehr als 10.000 ausgeführte Behandlungen sowie eine Ausstattung mit exklusiven Hightech- Geräten und Lasern sprechen für Kompetenz und Erfahrung auf Spitzen-Niveau.

Im Showroom von Comptoir des Cotonniers

Über den Dächern der weißen Stadt – keinen anderen Ort hätten das Label Comptoir des Cotonniers für ihren Spring/Summer Showroom wählen können. Mal abgesehen von dem Wetterchaos, welches sich von einer so wunderbaren Terrasse gleich ganz anders anfühlt – Sacré-Cœur mit wolkigem Nebelgewand auf der einen Seite und der Eiffelturm im orange-getauchten Sonnenuntergangsfeeling auf der anderen. Wirklich atemberaubend. Aber das ist ja nur der Blick. Den eigentlichen Blick hatten wir nämlich nur auf die hippiesken Models, die leise ruhig und andächtig im Showroom flanierten.

Hélène Binet – Recent Work in Köln

Seit über 20 Jahren fotografiert Hélène Binet die Werke bekannter internationaler Architekten wie David Chipperfield, Coop Himmelb(l)au, Daniel Liebeskind und Peter Zumthor. Genauso gerne fotografiert sie historische Bauten von Le Corbusier, Andrea Palladio oder – zum ersten Mal in der Gabrielle Ammann Gallery zu sehen – Nicholas Hawksmoor. Die sieben verbliebenen Londoner Sakralbauten des englischen Architekten hat Hélène Binet im Auftrag der 13. Architekturbiennale in Venedig fotografiert. Sie gehören zu einem Projekt Louis Vuittons, das unter dem Titel „Nicholas Hawksmoor: Methodical Imaginings“ von Mohsen Mostafavi, dem Dekan der Harvard University Graduate School of Design, kuriert wurde. Hélène hebt genauso gut die architektonischen Besonderheiten der Kirchen hervor, wie sie das Spiel mit Licht und Schatten derselben beherrscht.

Holidays@JACKS beauty department

Nein, keine Ferien in JACKS beauty department. Ganz im Gegenteil: der erst kürzlich eröffnete Münchner Beauty Hot Spot in Sachen Make-Up & Hair-Styling lud gestern Abend ausgewählte Beauty- & Lifestyle-Blogger zu einem kleinen, exklusiven Event in die Hohenzollernstraße ein.

Day Spa: FreiRaum Spa und Fitness Lounge München

Carpe diem Die Welt gehört dem, der sie genießt.

Bereits Anfang des 18. Jahrhunderts erkannte der italienische Dichter Giacomo Leopardi wie wichtig es ist, sich ab und zu mal eine Auszeit vom Alltag zu gönnen.

Eigentlich sollte das Leben doch so sein: mit vollem Einsatz gelebt, mit ganzer Kraft gefühlt, nie nur auf Sparflamme gekocht. Eigentlich. Aber dann gibt es diese Phasen, in denen ist man so schwungvoll wie eine Weinbergschnecke. Alle Aufgaben sind anstrengend, man ist verspannt, hat zu viel gearbeitet und am liebsten würde man sich abends aufs Sofa packen und eines tun: gar nichts. Die Liste der Kraftkiller lässt sich noch lange fortsetzen. Bevor mir noch zehn weitere Saboteure einfallen, die meine Tatkraft schwächen, heißt es handeln: Ich will mehr Energie – Jetzt sofort!

En semaine #6

Hinter uns liegt eine Woche ohne Stillstand. Ich habe wahrlich Meilen zurückgelegt, und das nicht nur mit dem Flieger – die German Press Days standen in dieser Woche auf dem Zettel. Die neuen Kollektionen für das kommende Jahr sind in den Berliner Showrooms eingetrudelt und wir haben uns die einzelnen Stücke, die wir bisher nur von Bildern oder dem Runway kennen, ein bisschen genauer unter die Lupe genommen. Aber das war ja lange nicht alles, ich lasse einfach mal die Bilder sprechen:

Perspektiv-Wechsel

Ich frage mich heute tatsächlich, ob man eine Kaufentscheidung von vorne oder von hinten fällt. Auf der Suche nach passenden Sweatern gefiel mir die Rückseite meistens besser als die vordere. Ich habe eigentlich noch nie darüber nachgedacht, wie viel schöner hinten sein kann. Ich glaube das wird mein nächstes Kreativ-Projekt. Wenn ihr euch jetzt fragt, nach welchen Styling-Prämissen ich die Teile ausgewählt habe, nun, nach gar keinen, nur das sie in meiner virtuellen Wishlist gelandet sind. Happy Day und schaut euch doch heute mal die Menschen von hinten an. Vielleicht fällt euch ja so einiges auf. Erzählt es mir, wenn ihr wollt.

Happy Birthday Zalando + Win Win

Meistens bekommt ja nur das Geburtstagskind Geschenke – wir drehen in dieser Woche den Spieß einfach um. Unser Lieblings-Onlineshop ZALANDO feiert dieser Tage seinen 5. Geburtstag und wir feiern einfach mit. Ich habe in den letzten Jahren schon das eine oder andere Teil beim Online-Riesen erworben, meist aus der Premiumliga und jeder Menge Sparschweinschlacht-Aktionen. Mein letzter Favorit war diese wunderschöne Bluse von SONIA RYKIEL und weil ich dieses Stück einfach liebe und Geburtstage dazu da sind jemanden glücklich zu machen, hat ZALANDO das gleiche Blüschen für eine von euch auf Lager.

En semaine #4

Die Woche verging wie im Flug – was war eigentlich vor zwei Tagen? Diese Frage stellte ich mir des Öfteren in der vergangenen Woche. Der zweite Teil der Modewoche war natürlich bestens vollgepackt und da kann es schon mal passieren, dass man vor Reizüberflutung das eine oder andere Detail schon wieder in eine Schublade im Kopf verfrachtet hat. Frei nach dem Motto, wenn man es nicht fotografiert, ist es auch nicht passiert. Und so gibt es am Wochenende wieder einen kleinen Erinnerungs-Flashback:

En semaine #3

Mit kleiner Verspätung und dicken Augenrändern kommt der dritte Wochenrückblick aus Paris. Die Verspätung und die Rändern unter den Augen liegen zweifelsohne an der Modewoche, die uns aber nicht in die Knie zwingen wird. Nach nunmehr 5 Tagen absoluter Modeüberflutung heißt es zum heutigen Sonntag erst einmal Office Work, Gesichtsmaske und (Sorry, ja das muss sein!) Fast Food. Wie hatten super inspirierende erste Tage auf der Fashion Week, sind einigen unsere deutschen Kollegen in die Arme gelaufen und freuen uns nun auf Runde zwei mit tollen Schauen und Showroom-Besuchen. Für alle Updates könnt ihr uns auch bei Instagram und auf Tumblr folgen.